Ein Bloggertreffen für die Tortenverrückten im Schwabenländle (Esslingen)

Tortenblogger-Treffen groß

Wer schon eine Weile bei mir mit liest weiß, dass ich seit Jahren jedes Jahr nach Hamburg zur Tortenshow pilgere und dieses Jahr sogar die Dozentin gebe. Trotzdem habe ich mich sehr gefreut, dass es in Esslingen dieses Jahr auch eine Tortenmesse geben wird: Die Cake Germany am 18.+19.10.2014.

Ich werde so oft gefragt, ob es denn nicht mal einen Shop oder eine Messe hier unten in Süddeutschland gibt und tadaa, beides bietet sich in Esslingen. Da es für die Veranstalter die erste Messe dieser Art ist, ist die Tortenbranche schon recht gespannt.

Und wo Torten sind, sind auch Tortenverrückte! Jessi von Luxuria und ich sind der Meinung, dass es doch anlässlich dieses Events einen Treffpunkt für alle Blogger geben sollte, die sich am Samstag, den 18.10.2014 in Esslingen einfinden.

Unser Programm sieht wie folgt aus:

  • 16:45 Uhr Treffpunkt vor der Messe
  • 17:00 Uhr Besuch bei „Bake a Wish“ in Esslingen
  • 18:30 Uhr gemeinsames Abendessen in der L’Osteria
  • nach dem Abendessen: Spaziergang auf die Esslinger Burg mit Spitzenaussicht

„Bake a Wish“ ist ein bezaubernder, kleiner Laden für Schischigeschirr und Tortenzubehör. Der Erste dieser Art im Großraum Stuttgart. Diesen Laden und seine Inhaberin Jasmin werde ich euch auch bald noch vorstellen. Sie freut sich sehr auf unseren Besuch, da sie am 18.10. zufällig auch eine kleine PopUp-Bakery in ihrem Laden steigen lässt. Wer also bei dem vielen Gerede über Torten Appetit auf ne Kleinigkeit hat, wird bei ihr gut versorgt. Obendrein hat sie auch noch für jeden unserer Teilnehmer eine kleine Überraschung.

Danach werden wir weiter ziehen und uns bei italienischem Essen in der L’Osteria stärken. Und wer dann noch genug Kraft hat, kann mit uns die 300 Stufen zur Esslinger Burg hinaufkraxeln und die schöne Aussicht auf Esslingen bei Nacht genießen.

Wie alle Bloggertreffen, die Jessi und ich organisieren,, ist auch dieses als nettes Come-together gedacht. Jeder ist willkommen, egal wie lange er oder sie schon bloggt, egal wie bekannt oder nicht der Blog ist. Es geht einzig darum, eine gute Zeit miteinander zu haben, sich auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen. Auch werden wir keine Goodiebags vorbereiten, weil wir der Meinung sind, dass es nicht um Goodies oder ähnliches geht, sondern um den Austausch unter Gleichgesinnten.

Was wir allerdings brauchen, ist eine verbindliche Anmeldung, weil wir sowohl in Jasmins Lädchen als auch im Restaurant eine Personenzahl angeben müssen. Bitte meldet euch also sobald wie möglich bis spätestens 21.09.2014 um 21:00 Uhr mit einer E-mail bei Jessi an: jessi@luxuria-food.de Zur besseren Bearbeitung benutzt bitte den Betreff „Anmeldung Tortenblogger-Treffen Esslingen“ . Jessi braucht auf jeden Fall euren vollen Namen und den Namen eures Blogs für die Anmeldeliste.

Wer mag, kann jetzt noch das Banner für die eigene Sidebar mitnehmen (durch Rechtsklick bitte html-Code speichern).

Tortenbloggertreffen Esslingen

Heute gibt es Apfelkuchen drüben bei der Küchenchaotin

Huhu ihr Lieben,

heute gibt es seit langem mal wieder ein Rezept von mir. Allerdings nicht hier auf dem Blog, sondern bei meiner Bloggerfreundin Mirja alias Küchenchaotin. Mirja ist grad schwer im Umzugsstress und da ist es natürlich selbstverständlich, dass ich ihr mit einem Rezept aushelfe.

Ich habe für Mirja einen kleinen Apfel-Kuchen gebacken und hausgemachte Vanillesoße dazu gereicht. Na, wenn das mal kein Sonntagsleckerschmecker ist, dann weiß ich auch nicht. Danke, meine Liebe, dass ich ein Teil deines Blogs sein darf. Und euch viel Spaß auf Küchenchaotins Blog!

Ich bin dann mal bei Blogst – Blog und Stift

20131115-080211.jpg

Huhu ihr Lieben! Ich melde mich natürlich standesgemäß ab und bin ab heute Mittag auf dem Weg zu meiner ersten Bloggerkonferenz „Blogst – Blog und Stift“ , die von Clara von Tastesheriff und Ricarda von 23qm Stil organisiert wird. Das Ding wird riesig in jeder Hinsicht. Und das Beste daran: Es werden ganz, ganz viele Bloggerfreundinnen dabei sein und viele neue Gesichter, die man virtuell aber schon lange kennt. Ich freu mich sehr!

Wer ein bißchen was davon sehen will, kann mir auf Instagram folgen.

blogst_konfi_bindabei

„Hast du eine Visitenkarte dabei?“

Huhu ihr Lieben,

oft genug musste ich auf die obige Frage mit „Sorry, nein!“ antworten.

Im Frühling hatte ich mir Visitenkarten bei Casa di Falcone bestellt, aber da ich ja jetzt einen neuen Nachnamen habe und diese Woche auch die Blogst-Konferenz in Essen ansteht, habe ich mir ganz individuelle Visitenkarten bei Moo bestellt. Mit runden Ecken und Fotos aus der eigenen Kamera. Die sind richtig schön geworden. Und fühlen sich großartig und hochwertig an. Jetzt muss nur noch jemand danach fragen 😉_IMG_7258

Und wenn dann noch jemand in den Genuß kommt, ein Päckchen auf die altmodische Weise von mir zu bekommen, klebt auf der Rückseite ab heute ein Etikett, damit man direkt weiß, woher das Päckchen kommt. Unter dem abgedeckten Teil steht auch gleich meine neue Adresse und meine E-mail-Adresse._IMG_7273

Mein Gastbeitrag bei Prinz Leinad oder „eine muss ja zu spät kommen“….

prinzleinad (11)

Huhu ihr Lieben,

herrje, die Zeit rast aber auch wieder. Bei mir schlägt im Moment das geballte Leben 1.0 zu und deswegen reicht es nicht für so viele Blogbeiträge. Aber, versprochen ist versprochen und bereits vor Wochen habe ich Daniel von Prinz Leinad einen Beitrag zu seinem 1-jährigen Bloggeburtstag versprochen und hab ihn dann auch tatsächlich erst auf den letzten Drücker zu einem leckeren Sonntagslunch eingeladen. Unser Treffpunkt war das Ahoi Marie Bootshaus in Hamburg. Wir haben leckere Fischfrikadellen und Grog genossen und gequasselt, wie es nur Blogger können.

prinzleinad1Auf diesem Weg wünsche ich dir noch einmal alles Gute zu deinem Bloggeburtstag und freue mich auf weitere Jahre schöner Bloggerfreundschaft 🙂

prinzleinad (3)