Rice, Rice, Baby – ein Blick in die neue Riceteria by Korbmayer in Stuttgart

[dieser Artikel enthält keine Werbung]

Ich weiß noch, wie sie begann, meine Liebe zu Tortenplatten: Ich sah sie in einem kleinen Laden in Stuttgart, wunderschönes Türkis, gewellter Rand, aus Porzellan. Sie rief meinen Namen und ein paar Tage später, als ich vom Bäcker kam, konnte ich nicht anders. Ich trug sie voller Stolz nach Hause und wusste, ab hier gibt es kein Zurück.

Damals wusste ich noch nichts von der Marke Rice. Erst Jahre später erkannte ich, dass ich „aus Versehen“ schon echt guten Geschmack hatte. Seit ich mich in der Bloggerwelt tummle, begegnet mir Rice wieder und wieder. Diese Marke gehört zu denen, über die ich mich freue, wenn ich sie in einem kleinen Laden entdecke. Das Schöne an Rice? Die Lust an Farben, das unverkennbare Design und die Freude an einem schön gedeckten Tisch. Außerdem gibt es noch wunderschöne Sachen für das Kinderzimmer, das Picknick und auch Möbel. Nur leider sind bis auf die Tortenplatte bisher nur ein paar Löffel eingezogen. Woran das liegt? Weil ich schon viele schöne Dinge habe und eigentlich immer eher reduzieren will anstatt mehr zu kaufen.

Deswegen ist es fast schon ein „unglücklicher“ Zustand, dass es nun eine Riceteria in Stuttgart gibt. Durch Katharinas Insta wurde ich drauf aufmerksam und bin gleich am nächsten Tag hin, nur um den Shoppinghimmel auf Erden vorzufinden.

Ich war mit Baby M unterwegs und wurde herzlich am Tresen empfangen und auch die Tatsache, dass ich meine große Kamera dabei hatte, war kein Problem. Sophie, Geschäftsführerin der Riceteria in Stuttgart, fand es total interessant, was ich übers Bloggen erzählt habe. Gleichzeitig entschuldigte sie sich für das „Inventur-Chaos“, ganz so, als ob man plötzlichen Besuch in seine Wohnung lässt. Aber ihr könnt ja selber sehen, Chaos ist was ganz Anderes.

Die Riceteria ist eine Mischung aus Laden und Cafeteria (na, Wortspiel erkannt?) bzw. Café. Es gibt jede Menge süße kleine Ecken, Tische und eine Theke am Schaufenster, die zum Verweilen einladen. Auch ein Kinderstuhl war da, in dem Baby M gleich Platz nahm.

Ich entschied mich für einen Kaffee und eine frischgebackene Waffel und fühlte mich gleich wohl zwischen all den bunten Regalen.

Die Riceteria ist natürlich besonders kinderfreundlich, da sie zu Korbmayer gehört, einem alteingesessenen Kinderladen in der Stuttgarter Innenstadt. Wenn man sein Kind wickeln möchte, wird man dorthin verwiesen, da es keinen Wickeltisch in der Riceteria gibt. Für mich ist das okay. Auf dem Weg dorthin kann man sich nochmal das hübsche Kindergeschirr oder die Aufbewahrungsboxen anschauen.

Wer also Lust auf buntes Treiben und gemütliches Sitzen hat, dem sei die Riceteria in der Schulstraße in Stuttgart wärmstens ans Herz gelegt. Sophie sagte mir, dass man auch mit größeren Gruppen, einem Geburtstag oder auch Junggesellinnenabschiede willkommen ist.

Advertisements

6 Gedanken zu “Rice, Rice, Baby – ein Blick in die neue Riceteria by Korbmayer in Stuttgart

  1. Wunderschöne Fotos von einem wunderschönen Laden! Da muss ich das nächste Mal auf jeden Fall hin, wenn ich in Stuttgart bin. Danke für den Tipp! Ich liebe diese bunten Farben und das verspielte Design.
    P.S. Ein wirklich schöner Blog, den man gerne liest!
    Liebe Grüße, Lara

  2. Liebe Anna,
    mein erster Gedanke als ich deinen Beitrag gesehen und dann gelesen habe war „YAY, genau so etwas hat Stuttgart noch benötigt“. Wenn ich nun aber genau darüber nachdenke, weiß ich nicht, ob es doch besser wäre einen großen Bogen um die Riceteria zu machen, denn das könnte sonst zu einem finanziellen Desaster führen.
    So wie ich mich aber kenne, kann ich nicht anders und muss da schon sehr bald hin. Deshalb: Danke für den Tipp!

    Herzliche Grüße
    Elena

  3. Ich hab wirklich viel zu wenig Props, müsste das dringend ändern – so kann man ja sonst keinen Foodblog führen 😉 Das sieht echt nach einem süßen Shoppingparadies aus. Ich versuch das nächste Mal, wenn ich in Stuttgart bin, da mal vorbeizuschauen. Danke für den Tipp!
    Lg, Miriam

Vielen Dank für deinen Kommentar, er wird nach erfolgreicher Moderation von mir freigeschaltet.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s