[Pausenbrot- und Lunchboxwoche] Irina von Lecker macht Laune: Tomaten-Paprika-Aufstrich

Heute freue ich mich, dass Irina von Lecker macht Laune mich mit ihrer Pausenbrotidee besucht. Sie selber hatte bis vor kurzem den Frust, nicht so richtig zu wissen, was sie tagsüber in der Arbeit essen soll. Nun zeigt sie jede Woche eine Rückschau ihrer Boxen, um sich selber und auch ihre Leser zu motivieren. Sie hat mir erzählt, dass es immer eine Mischung aus Frühstück und Mittagessen ist, da sie sich gerne den ganzen Tag über gut versorgt weiß. Für euch hat sie einen leckeren Aufstrich mitgebracht, den ich mir nicht nur toll auf Brot, sondern auch als Soße für Nudeln vorstellen kann.

Hallo liebe Leser von Anna im Backwahn,

Das Thema Lunchbox, Vesper, Brotzeit oder wie auch immer man das mitgenommene Essen bezeichnen mag, beschäftigt mich nämlich seit kurzem auch auf meinem Blog. Und da Anna mich unter anderem mit ihren Vesperbox Fotos auf Instagram dazu inspiriert hat, freut mich dieser Gastpost ganz besonders.

Da ich fast direkt bei uns in der Innenstadt arbeite, gibt es jede Menge Fast Food, Bäcker, Metzger, Chinalokale, Pizza-Dienste und mehr. So liegt es natürlich nahe, sich Mittags was zu holen oder bringen zu lassen. Dass das auf Dauer weder gesund noch günstig ist, brauche ich ja keinem erklären. 😉 Und ganz ehrlich: es schmeckt auch nicht immer. Trotzdem war ich die ganze Zeit (nennen wir die Dinge beim Namen) zu faul um mir extra was vorzubereiten und mitzunehmen. Vor ein paar Wochen habe ich endlich den Entschluss gefasst mir immer was mitzunehmen und um mich selbst anzuspornen, zeige ich jeden Sonntag eine Zusammenfassung auf dem Blog. Vielleicht inspiriere ich ja auch jemanden so wie Anna mich 😉

Da wir morgens schon sehr früh los müssen, habe ich auch nie gefrühstückt. Auch das hat sich jetzt geändert. So baut sich bis zum Mittagessen auch kein Heißhunger auf. Ihr seht: ich bin begeistert.

Was nimmt man denn da so mit? Einerseits kann man natürlich etwas extra vorbereiten. Andererseits aber auch einfach am Vorabend etwas mehr kochen und „Reste“ mitnehmen.

So sahen zum Beispiel meine letzten Boxen aus:

irina_bild2 irina_bild1

Wie man das so als Gast macht, habe ich heute auch etwas mitgebracht: einen Tomaten-Paprika-Aufstrich, der schnell gemacht ist und den Ihr gut auf ein leckeres Brötchen Eurer Wahl schmieren könnt 🙂

irina_bild4

Zutaten:

  • 200g Doppelrahm-Frischkäse
  • 2 mittelgroße Tomaten
  • 1 rote Paprika
  • 3 TL Tomatenmark
  • 1 TL Zuckerrübensirup, hell
  • Kräutersalz

Zubereitung:

1. Tomaten kreuzweise einschneiden und mit kochendem Wasser übergießen. Nach einer Minute mit kaltem Wasser abschrecken und häuten. Nun vierteln, das flüssige Innere rausnehmen (kann man ja direkt vernaschen) und in feine Würfel schneiden.

2. Paprika mit dem Sparschäler häuten (wenn keiner da ist, dann eben mit Haut verwenden) und ebenfalls fein würfeln.

3. Tomaten- und Paprikawürfel in ein paar Küchentücher legen, möglichst viel Flüssigkeit ausdrücken und die Würfel zum Frischkäse geben. Tomatenmark und Zuckerrübensirup und alles gut verrühren. Mit Kräutersalz abschmecken.

irina_bild3

So, das wars. Ich hoffe Euch schmeckts und bin gespannt was Anna uns diese Woche sonst noch zeigt!

Liebe Grüße,
Irina

Advertisements

Ein Gedanke zu “[Pausenbrot- und Lunchboxwoche] Irina von Lecker macht Laune: Tomaten-Paprika-Aufstrich

Vielen Dank für deinen Kommentar, er wird nach erfolgreicher Moderation von mir freigeschaltet.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s