I <3 U! Rot-blaue Kleinigkeiten zum Valentinstag und ein Giveaway von mir für euch – BEENDET!

_IMG_8614Huhu ihr Lieben,

in zwei Wochen ist ja wieder Valentinstag. Dazu gibt es wie immer die üblichen Diskussionen „von der Blumenindustrie erfunden“, „brauche keinen besonderen Tag, um jemandem zu sagen, dass ich ihn liebe“, „ist doch nur Kitsch“, „Sch*** auf Valentinstag, ich bin gerne allein“. All das ist richtig. Und jeder, der den Valentinstag zum Anlass nimmt, etwas Besonderes zu machen oder zu sagen, dem gönne ich es. Manche Menschen brauchen diesen Schubs, um mal wieder rote Rosen zu kaufen. Ist doch okay.

Im Hause M. wird dem Valentinstag keine Bedeutung beigemessen. Mein Mann und ich sagen uns sehr oft, wie viel wir uns bedeuten, und welches Glück wir haben, dass wir jemanden gefunden haben, der so gut zu uns passt, und mit dem das Leben so schön ist. Und eigentlich ist es mir sehr viel mehr wert, dass mein Mann aufspringt und mir Tee macht, wenn mir nicht gut ist. Das ist viel besser als rote Rosen.

_IMG_8630

Tatsächlich denke ich am Valentinstag gerne an eine Freundin, die mir in meinen Jahren des Singledaseins zum Valentinstag oft eine Karte geschrieben hat. Einfach so, um mir zu sagen, dass sie mich lieb hat. Denn sie wusste, dass ich lieber zu zweit gewesen wäre. Ich kam mit dem Singleleben nicht immer gut zurecht. Die Erinnerung an diese „Valentinstags-Freundschaftskarten“ hat mich zu dem heutigen Artikel inspiriert.

Für all diejenigen, die mehr Lust auf Kaffeeklatsch haben als auf Drei-Gänge-Menü oder „traurig-sein-weil-Single“, für die hab ich was. Der 14. Februar ist dieses Jahr ein Freitag. Warum nehmt ihr euch nicht ein, zwei Stunden am Nachmittag frei und ladet ein paar Freundinnen ein. Ihr stellt Kuchen und Kekse auf den Tisch und quatscht alles durch, was grade wichtig ist.

Das Rezept für die dekorierten Zuckerkekse habe ich aus Dani Klitzekleins Buch „Klitzekleine Glücklichmacher“ . Dani zeigt in ihrem Buch ganz viele tolle Basisrezepte, die man nach Lust und Laune dekorieren und verschönern kann. Und ich möchte jetzt nicht alt klingen, aber ich mache seit 25 Jahren Plätzchenteig und dieses Rezept ist der beste Teig, den ich je in Händen hatte. Er ist geschmeidig, er lässt sich problemlos ausrollen und der Keks zerbröselt butterzart auf der Zunge. Für die dekorierten Kekse habe ich Fondant in blau und rot gefärbt und mit denselben Ausstechern ausgestochen wie die Kekse. Am besten lassen sich die Fondantdecken mit ein bißchen Wasser auf den abgekühlten Keksen anbringen.

_IMG_8634

Dazu gibt es Muffins, die ich nach einem einfachen Rührteigrezept zubereitet habe. Für 6 Muffins benutze ich ein Drittel der Zutaten mit 2 Eiern. Diese Muffins kann man entweder mit weißer Schokolade und Fondantherzen dekorieren oder ganz ohne Dekoration lassen.

Wenn es bereits ein bißchen später ist, könntet ihr euch auch ein paar Cocktails mixen. Und in diesen fantastischen Mason Jars servieren, die ich in NY gekauft habe. Ich freue mich sehr, euch heute nach 2monatiger Giveaway-Abstinenz mal wieder ein kleines Geschenk machen zu können. Normalerweise sind Giveaways ja eher gesponsert, aber ich möchte dieses Jahr wieder mehr zu meinen Wurzeln zurück kehren und ab und zu auch wieder ein von mir ausgesuchtes Schmuckstück an euch weiter geben.

_IMG_8668

Ich verlose 2 blaue Jubiläums-Mason Jars und 10 Paper Straws mit Birkenmuster an eine/n von euch. Hinterlasst bis Sa. 8. Februar 2014 (22:00) einen Kommentar darüber, wem ihr zum nächsten Valentinstag gerne einen Herzkeks oder einen Cocktail servieren möchtet – außer eurem Partner oder eurer Partnerin. Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden. Der Teilnehmer muss über 18 Jahre alt sein und eine Adresse in Deutschland vorweisen können. Bitte hinterlasst im entsprechenden Feld eine gültige E-mail-Adresse, damit ich euch im Gewinnfall benachrichtigen kann.

Ich drücke euch die Daumen und wünsche euch einen schönen Sonntag, eure Anna

_IMG_8643

Advertisements

55 Gedanken zu “I <3 U! Rot-blaue Kleinigkeiten zum Valentinstag und ein Giveaway von mir für euch – BEENDET!

  1. Hallo Anna,
    da meine drei Lieben (mein Mann und meine beiden Kinder) im letzten Jahr am Valentinstag auf mich verzichten mussten weil in meiner Lieblingsstadt New York war würde ich ihnen gerne einen Cocktail servieren. Leider habe ich mir nur „normale“ Mason Jars aus New York mitgebracht. Auch für unglaubliche 1,99.
    Bei meiner nächsten Reise werde ich sicher nachlegen.
    Viele Grüße aus Schwieberdingen
    Claudia

  2. Tatsächlich werde ich dieses Jahr zum allerersten Mal den Valentinstag für einen Überraschungsbesuch bei dem Mann nutzen, der zukünftig mein Partner werden könnte/sollte/ach wie auch immer. Da fehlt noch das perfekte Servierbehältnis für meine legendären Mojitos – vielleicht sind die Limetten diesmal in Herzform geschnitten, wer weiß?! 😉

  3. Liebe Anna,

    das hast du sehr schön geschrieben! Da mein Schatz am Valentinstag noch gar nicht wieder da ist, erübrigt sich jede Überlegung dazu, ob und was ich ihm was schenken möchte 🙂 Aber ich finde auch die Idee viel schöner, lieben Freundinnen eine kleine Aufmerksamkeit vorzubereiten. Ich würde meiner Kommilitonin Cookies mitbringen, weil sie immer für mich da ist und man mit ihr noch in den langweiligsten Kursen Spaß haben kann! ❤
    Liebe Grüße, Assata

  4. Hi Anna!
    Ich werde diesen Valentinstag meine zwei großen Schwestern überraschen. Wer gleichzeitig beste Freundin, Psychiater, Nothelfer und Schutzengel ist hat sich mit Sicherheit ein paar Kekse und Cocktails verdient!
    Wünsche dir und deinen Liebsten einen schönen (Nicht-) Valentinstag!

    Kristin

  5. Schöne Preise, die du da hast.
    Ich habe auch kein gesteigertes Interesse am Valentinstag, mein Mann und ich brauchen solche Gelegenheiten auch nciht.

    Da aber mein Papa letztes Jahr verstorben ist, werde ich seine Rolle übernehmen und meine Mama mit etwas selbstgemachtem überraschen. Denn an solchen Tagen ist die Trauer doch noch sehr greifbar 😦

    LG auch an deinen Mann

    Steffi

  6. Hallo liebe Anna!

    Eine wirklich süße Idee! Ich denke fast ein bisschen wehmütig an meine Single-Tage zurück… 😉 Jetzt bin ich super glücklich mit meinem Verlobten – und wir feiern tatsächlich Jahrestag am Valentinstag! Hatten uns damals zum ersten Date verabredet – beide unwissend, dass Valentinstag ist…

    Ein süßes Package möchte ich gerne meiner Trauzeugin schicken – sie lebt in San Francisco und wir sehen uns selten, telefonieren aber regelmäßig und schicken uns kleine Aufmerksamkeiten, weil wir uns so vermissen…

    LG
    Samira

  7. Hallo Anna, die Mason Jars sind voll super. Mein Mann und ich sind auch keine großen Valentinstagsfreunde… Meine Schwägerin hat genau dann Geburtstag und Ihr geht es nicht anders.

    Ich würde aber meiner Mutter und besagter Schwägerin gerne eine Freude machen, beide sind unglaublich liebe Personen, verlässlich und hilfsbereit.

    LG Manuela S.

  8. Liebe Anna,
    Ein toller Beitrag! Ich würde mit den wunderschönen Keksen meine liebe Oma über raschen, die mit 84 Jahren nicht mehr alle ihre Freunde oder meinen Opa um sich hat. Sie waren über 50 Jahre verheiratet und sie vermisst ihn seit seinem Tod vor ein paar Jahren jeden Tag so schmerzvoll. Um an diese große Liebe zu erinnern und ihr zu zeigen, dass ich sie liebe, habe ich gerade beschlossen, ihr ein Päckchen in den hohen Norden zu schicken. Danke für die Inspiration!
    LG, Coco

  9. Hallo Anna,
    du hast wieder so schön dekoriert! Ich würde mit meiner Schwester gern einen Cocktail servieren, vielleicht mache ich das sogar wirklich, denn sie wohnt jetzt wieder in meiner Nähe.
    Alles Liebe!
    Kathrin

  10. Ich würde ein kleines Valentinsfest mit Freundinnen feiern!
    Die Birken-Paper-Straws haben mich eben um-ge-hau-en. Die gibt es nicht zufällig in einem deutschen Shop zu kaufen?
    Liebe Grüße
    Natascha

  11. Momentan bin ich im „Mutterglück“ und total verliebt in meine zwei kleinen Buben (4 Mon und 2,5 Jahre). Der Große Bruder kümmert sich so lieb um sein Geschwisterchen, dass ich ihm, der die süßen Seiten des Lebens mittlerweile entdeckt hat, einen Herzkeks schenken würde. Ich weiß, damit würde ich seinen Geschmack voll treffen ;o)

  12. Ich würde die Kekse meiner Französischen Austauschschülerin schenken, bei der ich gerade wohne und die ich schon seit 6 Jahren kenne. Sie hat es ganz schön schwer hier zu Hause: Wurde als schwarzes Schafe der Familie auserkoren und darf nichts anderes mehr als lernen,lernen, lernen. Sie hat Bestnoten und wird trotzdem nur fertig gemacht. Ich möchte sie gerne aufmuntern 🙂
    Ganz viele liebe Grüße
    Sophia

  13. Hach Anna, das ist eine tolle Idee! Ich würde direkt meine beste Freundin überraschen, da wir uns, seit dem sie in einer anderen Stadt wohnt, berufsbedingt kaum noch sehen. Das ist sehr schade und macht uns beiden sehr zu schaffen. Mein Vorsatz für dieses Jahr ist, komme was wolle, auf jeden Fall mehr Zeit mit ihr zu verbringen.

    Liebe Grüße,

    Jenny

  14. Liebe Anna,
    ich würde (und werde!) meiner besten Freundin Nadine ein Valentins-Überraschungspäckchen schnüren. Sie ist immer an meiner Seite, bringt mich zum lachen und gibt mir das Gefühl etwas Besonderes zu sein. Dafür liebe ich sie!
    Außerdem muss sie ganz viel Studieren und isst dann zu wenig und ich habe es mir zur Aufgabe gemacht sie davor zu bewahren zu dünn zu werden. ;o)
    Ich bin schon ganz gespannt auf meine Keks-Kreationen.
    Vielen Dank für´s bloggen und die ganzen tollen Ideen für uns nicht kreative Menschen!
    Liebe Grüße und mach weiter so,
    Birte

  15. Hallo liebe Anna!
    So, nun hast Du mich auf eine Idee gebracht!
    Ich finde die Kekse so toll, da habe ich mir gleich mal eben das Buch bestellt.
    Ich backe sie für zwei ganz liebe Single – Kolleginnen/ Freundinnen, aus meinem Nebenjob.
    Da ich am Valentinstag dort arbeite bekommen die Zwei Mädels die Kekse in Ihr Fach gelegt….
    Liebe Grüße aus Mannheim
    Denise

  16. Wunderhübsch Anna, die Kekse und die Gläser erst! Wem ich gerne was darin servieren würde? Meinem besten Freund, der mir (nicht nur in meiner momentanen Ernährungsumstellungsphase) immer zur Seite steht. Und wem ich Kekse vorsetzen würde? Mir selber. Um mich zu erinnern, dass ich mir auch selber wichtig sein soll und außerdem muss ich DREINGEND allergiearmes/glutenfreies Backen ausprobieren, ich hab‘ schon Entzugserscheinungen.. 😉

    Viele Grüße aus Marille’s Cuisine!

  17. Hey Anna,
    wie cool, ich hab mir im Dezember auch aus New York die Ball Gläser mitgebracht. Meine Mitreisenden haben mich für total bescheuert erklärt, weil ich so einen 12 Pack im Koffer hatte. Wer nimmt schon Einmachgläser mit nach Deutschland 😉
    Ich bin aber der festen Überzeugung dass sie sich sehr gut bei meiner Hochzeitsdeko machen werden. Da ich schon welche habe, kannst du mich aus der Verlosung raus nehmen.
    Ansonsten wollte ich euch noch beglückwünschen zu solch tollen Gastbloggern bei euren Blogger Workshops, die werden bestimmt der Hammer.
    Liebe Grüße und bis heute Abend.
    Anna

  18. ich würde die herzkekse meinem guten freund alex schenken und auch widmen, da ich ihn erst seit zwei jahren kenne und wir mittlerweile durch dick und dünn gehen, sei es beruflich oder auch privat, und mir die ehre gewährt seine trauzeugin zu sein.
    ich denke es ist ein wunderschöne und süße anerkennung für ihn wie sehr er in meinem herzen ist!

  19. Hallo Anna,
    das mit dem Valentinstag ist jedes Jahr immer dieselbe Sache: Die einen finden es toll, die anderen weniger. Ich würde die Kekse einer sehr guten Freundin schenken, die seit einiger Zeit single ist und sich nach der besseren Hälfte sehnt. Vielleicht zaubert ihr ein solches Herzkeks ein Lächeln ins Gesicht 🙂

    Liebe Grüße
    Elena

  20. Huhu, Anna,
    ich hab deine Kekse gesehen und gedacht… die back ich für meine Mädchen :-)! Sie werden sich bestimmt sehr darüber freuen. Und dann kommen die Muffins…. da dachte ich, vielleicht mach ich davon auch noch welche in meinen neuen Tulip-Förmchen…. und am Schluß erzählst du noch was von Verlosung !!!! 😀
    Also, abgesehen von Partner (und Kids) … da würde ich unseren lieben Integrationskräften (unterstützen meine Mädchen wg. ihrer Schwerhörigkeit in der Regelschule) Herzkekse und Cocktail schenken !! Danke ihnen haben die Mäuse überhaupt die Möglichkeit an eine „normale“ Schule zu gehen.

    LG
    SabineR.

  21. Hallo Anna,
    Eine tolle Idee!
    Ich möchte in diesem Jahr eine tolle Freundin überraschen. Sie hatte es in den letzten zwei Jahren nicht leicht. Vom Freund getrennt, weil er sie betrogen hat, jobtechnisch und in der Gesundheit könnte es für sie besser laufen. Deshalb möchte ich sie überraschen, vermutlich mit einer Keksdose voller Plätzchen-(Taucher) und einem Mädelsabend.

    LG und bis zum Tortendeko-Kurs im Mai,
    Sabrina

  22. Liebe Anna, dein Artikel hat mich auf die Idee gebracht, dass ich meinem besten Kumpel dieses Jahr valentinsgrüsse schicke! Er hatte letztes Jahr einfach nur Pech in der liebe, ist jetzt neu in Stuttgart und bei der Arbeit klappt’s einfach auch noch nicht wie gewünscht:( deswegen gibt’s liebe valentinsgrüsse, weil du mich( wie schon so oft) auf eine tolle Idee gebracht hast! Vielen lieben dank dafür!

  23. Liebe Anna,
    du sprichst mir aus der Seele, ich würde tatsächlich auch einer sehr guten Freundin einen Herzkeks schenken, da Sie selbst Single ist und das mittlerweile mit Pech zu lange. Und dazu gibt´s nen Cocktail auf die Zukunft, dass sich das bald ändert! Auch meine Oma würde einen bekommen, sie sitzt so viel alleine daheim und ich kann so selten bei ihr sein, dass ich Ihn per Post schicken würde.
    Tolles Give-Away hast du da!
    Liebste Grüße
    Céline

  24. Hallo Anna,

    für mich hängt der Valentinstag auch sehr mit Freundschaften zusammen. Darum werde ich zwei engen Freundinnen ein kleines Geschenk machen. Ich bin noch etwas unentschlossen, in welche Richtung es gehen wird. Vielleicht wird es ein kleines, sehr persönliches Geschenk oder ich werde mich in einem Brief für all die schönen Zeiten bedanken.

    Liebe Grüße,
    Angelina

  25. Hier ist alles wieder so wunderhübsch ❤
    Bei mir ist definitiv meine Mama dran.
    Klar es gibt den Muttertag, aber ihr fehlt von meinem Papa einfach die Liebe und Zuneigung,wie auch immer das so kommen konnte. …
    Und Sie freut sich immer so sehr über jegliche Art von Liebe und Zuneigung.
    Vor allem mit Blumen und Gebackenem kann ich ihr eine große Freude machen

  26. Liebe Anna,
    ich finde es eine super Idee, am Valentinstag etwas mit einer guten Freundin zu unternehmen. Mein Freund und ich sehen uns ja jeden Tag, aber meine beste Freundin, die seit einem halben Jahr auch noch in einer anderen Stadt wohnt, sehe ich leider viiieeeel zu selten. Dank deinem Blogeintrag habe ich mir gerade vorgenommen, mit ihr einen Mädelsabend mit lecker Cocktails zu machen und über alte Zeiten zu quatschen ❤ Prost! 😀

    Ganz liebe Grüße von Corinna

  27. Hallo,
    Vielen, vielen Dank, für diese wundervolle Idee.

    In diesem Jahr ist ganz klar, für wen ich backe,
    Da ich am valtentinstag zur Hochzeit meines
    Cousins eingeladen bin, und es bei uns in der
    Familie so üblich ist, dass alle hobbybäcker
    Etwas zum Kuchenbuffet beisteuern.

    Also wird es zur herztorte mit cupcakes und
    Cakepops auch noch die passenden Kekse
    Geben 🙂

    Lg

  28. Hallo,
    die Farbkombination ist sehr schön. 🙂 Da würde sich meine beste Freundin sicher auch drüber freuen. Mit ihr würde ich nämlich gerne einen Valentins-Cocktail genießen. SIe ist immer für mich da und mit ihr kann ich so schön lachen….
    Liebe Grüße
    Anna von Anna’s Teller

  29. Liebe Anna,
    Dein Beitrag spricht mir aus dem Herzen. All die Dinge, die so zum Valentinstag im Netz kursieren sind suuuuper süß aber am meisten freue ich mich, wenn mein Liebster mir auch einfach mal so eine Kleinigkeit mitbringt, mich unterstützt wenn ich mal wieder voll im Stress untergehe oder mir eine Wärmflasche bringt, wenn mir so kalt ist. Es gibt so viele Dinge, die mich dahingehend glücklich machen, einen Valentinstag brauchen wir auch nicht, um uns daran zu erinnern wie glücklich wir sind. 😉

    Die kleinen Herzkekse würde ich meiner besten Freundin schenken und ihr damit ganz viel Glück und Freude für das kommende Jahr wünschen. Gerade am Freitag ist ihr kleiner Sonnenschein zur Welt gekommen und auch wenn nicht alles ganz so verlaufen ist, wie sie sich das gewünscht und erhofft hatte, ist nun alles gut. Die Kekse würden ihr sicher noch einmal zeigen, dass mein Liebster und ich immer an deren Seite stehen, denn auch sie und ihr Liebster werden dieses Jahr wohl kaum an Valentinstag denken und einfach nur froh sein, dass der kleine Mann jetzt gesund und munter auf der Welt ist.

    Ganz liebe Grüße
    die leicht schluchzende Sarah

  30. …ganz klar meiner Schwester, einfach weil sie. Die Beste ist!

    Bei uns ist auch nix mit Valentinstag da wär ich glaub schon fast beleidigt wenn mein Freund da Blumen bringt!

    LG Catrin

  31. Hach ja, der Valentinstag ist ja schon wieder bald. 😉 Ich mag ihn !
    Und wem ich einen Herzkeks backen würde – meinen Arbeitskollegen und Freundinnen ! Die haben an dem Tag auch ganz viel Liebe verdient 😉

    grüßle
    Dani

  32. Liebe Anna,
    Danke für deine tollen Ideen!
    Meine Antwort auf die Frage ist ganz klar, meine Schwester. Sie macht gerade eine recht harte Zeit durch und lebt dabei auch noch recht weit vom Rest der Familie entfernt, ihr mit Keksen zu zeigen dass ich für sie da bin würde ihr viel bedeuten.
    Viele Grüße
    Steffi

  33. Ich würde damit meinen lieben Arbeitskollegen überraschen. Wir teilen uns jetzt schon seit fast einem Jahr ein Büro zu zweit und haben uns gern. Wir halten uns gegensetig den Rücken frei und da hat er ruhig auch mal ne keine Valentinstagsüberraschung verdient 😉

  34. Ich würde meiner besten Freundin einen Herzkeks schenken, weil wir uns schon eeeewig kennen und sie das Wichtigste für mich ist.
    LG Tina

  35. Ich würde mit meiner Schwester Kekse ohne Fondant essen, weil wir das beide nicht so gerne mögen. Dafür aber nen Cocktail schlürfen und dabei über Männer lästern ;). Sie hat wirklich kein Glück mit den Männern und ist auch alles andere als glücklich mit dem Singledasein.

    Liebe Grüße!

  36. Hallo liebe Anna,

    ich würde die Kekse meiner besten Freundin schenken, über diese Geste würde sie sich wahnsinnig freuen.

    Liebe grüße :))

    Ps: Ich wünsche dir auch wenn du ihn nicht besonders feiern wirst einen tollen Valeninstag.

  37. Meinen Herzkeks gibt es für die Tagesmutti, die so lieb & immer flexibel ist.
    Valentinstag habe Ich bisher noch nie so richtig gefeiert, denn Liebe sollte das ganze Jahr über verschenkt werden. Findest Du nicht? 🙂
    Süße Grüße,
    Anja

  38. Hallo Anna,
    die Kekse sehen ganz wunderbar aus, ich wollte schon immer mal mit Fondant etwas machen und diese Kekse werden dann passend zum Valentinstag damit ausprobiert! Die Kekse werden dann schön verpackt die Reise zu meiner besten Freundin antreten. Wir wohnen leider (!) nicht n der gleichen Stadt und können und deswegen nicht so häufig sehen wie wir gerne würden. Deswegen möchte ich ihr, auch wenn wir uns nicht sehen auf dem Weg sagen wie viel sie mir bedeutet! Und dann beim nächsten Wiedersehen hoffentlich Cocktails mit Birken-Strohhalm aus Mason-Jar servieren 🙂 Danke Anna, ich liebe deinen Blog!

  39. Bei so tollen giveaways kann man nur Kommentare hinterlassen.
    Kekse und/ Cocktails würde ich meiner Mama machen, denn
    sie ist dich immer noch die beste Freundin die man haben kann und in jeder
    Lebenslage für einen da.

  40. So eine schöne Idee!!! Ich würde mit meiner besten Freundin Kathrin einen gemütlichen Cocktailabend machen und quatschen, quatschen, quatschen 😊 Da sie auch schon etwas länger Single ist, würde sie sich bestimmt sehr über solch eine „liebes-ich-denk-an-Dich-Erklärung-der-besten-Freundin“ freuen 🙂 Auch, wenn es viele andere tolle Tage gibt, an denen man sich auch unter Freunden sagen kann, wie wichtig sie einem sind, ist es doch auch schön, wenn man am Valentinstag nicht ganz leer ausgeht 🙂

  41. Ich werde meinen Lieblingskolleginnen Mona und Sandra die tollen Kekse backen, denn sie haben mich letztes Jahr immer wieder aufgefangen, als mein Freund sich überraschend von mir getrennt hat.
    Seitdem bin ich Single und werde am Valentinstag mit meinen Jungs zum „Zeugniss-Essen“ gehen. Denn in Bayern ist Zeugniss Tag.

    Viele Grüsse
    Tanja

  42. Oh, was für eine tolle Idee von deiner Freundin!
    Ich würde gerne meine Arbeitskollegin einladen, die seit neuestem Single ist…wenn ich so darüber nachdenke, frag ich sie einfach mal, ob wir abends einen Cocktail trinken gehen wollen!
    Danke für die Inspiration, liebe Anna!

  43. Ich würde die Schwester meiner besten Freundin damit überraschen, weil sie einfach die Beste ist! Immer, wenn ich sie brauche, steht sie mir zur Seite. Und in 3 Wochen wird sie sogar stolze 30! 🙂

    Ich liebe sie einfach…

  44. Ich würde meiner Oma eine Überraschung machen, da sie einfach nicht damit rechnet und sich tierisch darüber freuen würde.

  45. Also, ich würde meinem Besten Freund ein Herzkeks schenken, weil er immer für mich da ist.
    Die letzten Monate habe ich eine schwierige Phase durchlebt und ich konnte immer auf ihn zählen. Eigentlich müsste ich ihm dafür tauende Herzkekse schenken. 🙂

  46. Ich bin kein Freund des Valentinstages, das mag aber auch daran liegen das ich Single bin 😉 Ansonsten würde ich mir an diesem speziellen Tag gerne Blumen vom meinem Herzbuben schenken lassen.

    Ich würde die Kekse dann aber mit viel Liebe für meine kleine Nichte backen, die ist zwar erst 9 Monate aber ich bin von Anfang an totla verliebt. Nächstes Jahr kann Sie die Kekse dann auch selbst Essen !

  47. Na da lässt du mir bei dem tollen Give-away ja gar keine Wahl, da muss ich einfach mitmachen!

    Bei mir lässt sich die Frage ganz einfach beantworten wem ich diese tollen Kekse schenk! Da mein kleines Mädchen und ich kürzlich erst fürchterlich krank waren und jetzt endlich auf dem Weg der Genesung sind, schenk ich uns die Kekse! Leonie liebt selbstgebackene Kekse und was gibt es besseres um wieder richtig gesund zu werden? Richtig was süßes:)

    Sobald die letzten Viren und Bakterien bekämpft sind probieren wir 2 erstmal dein Rezept aus, ich nach den Teig und Leonie darf zum ersten mal selbst ausstechen:)

    Liebe Grüße (auch an dein Brausemonster), Tina

  48. Sehr schönes Give-Away! Eine Freundin heiratet am Valentinstag, die Herzkekse sind super toll zu dieser Gelegenheit zu verschenken.

  49. Liebe Anna!
    Ja ich meide diesen Tag und ich hasse es , das immer so viel Tara darum gemacht wird. Ich bin Single und da finde ich es immer unpassend und genau wie du sagst auch wenn ich jemanden hätte , dann zeige ihm im auch so mal das ich ihn liebe . Also werde ich mir selbst ein Straß Tulpen schenken und hinstellen .
    Also ein Herzchenkekse würde ich mit einer Freundin teilen die immer da ist für mich und die zwar vergeben ist doch die setzte sich auch mit mir hin und wenn sie Kekse hört ist sie dabei . Da würde der Valentinstag nicht so schlimm werden dann .

    Liebe Grüße Melanie

  50. Hmmmm mit meinem kleinen Bruder würde ich einen Cocktail trinken weil ich ihn so lieb habe und er es nicht immer einfach mit mir hat. Und ein herz Keks würde ich an das Grab unserer Mutter legen dass sie auch was davon hat. Ich liebe valtentinstag … Habe ihn aber noch nie mit einem Partner richtig gefeiert..,. Aber wahrscheinlich dieses Jahr das erste mal. Finde deine Seite/Blogg super und freue mich auf deine Kurse die du bei Torten-Art in Zukunft machen wirst.
    Sonja

    1. Ich würde mit einer sehr guten Freundin auf sie und ihr Glück trinken.
      Sie hat leider immer nur Pech mit ihren Auserwählten, und da ich seit über 4 Jahren mit meiner besseren Hälfte zusammen bin, tut sie mir besonders leid.
      Valentinstag mess ich eigentlich keine große Bedeutung zu, aber eine kleine süße Köstlichkeit bekommt mein Herzallerliebster trotzdem jedes Jahr 🙂

      Liebe Grüße,
      Marina

Vielen Dank für deinen Kommentar, er wird nach erfolgreicher Moderation von mir freigeschaltet.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s