Endlich! Das Buch von „Zucker, Zimt & Liebe“ ist da! Und es gibt direkt ein paar Schokocantuccini mit Erdnüssen

Huhu ihr Lieben,

im Leben eines Bloggers gibt es Momente, die alles verändern. Dieser eine zum Beispiel: „Hallo, ich bin Jeanny, und ich liebe Kuchen!“

Wenn man als Teilnehmer zu Shoot the Food geht, dann nicht nur um etwas zu lernen, sondern auch um zwei Bloggergrößen kennen zu lernen: Jeanny und Susanne. Und als ich Jeanny letztes Jahr kennen lernte, war das wirklich großartig. Es ist immer noch mal was anderes, einen der großen Blogger selber kennen zu lernen. Und obwohl man sie von Fotos kennt, auf denen sie aufgehübscht und in High Heels in ihrer Küche steht, war ich froh eine sympathische, vor Energie sprühende Frau in Jeans und T-shirt vor mir zu haben. Die man eigentlich nur knuddeln will.

Als ich im November mitbekam, dass Jeanny ein Buch heraus bringt, dachte ich nur: „Na endlich!“ Denn darauf wartet doch die Bloggerwelt. Gleichzeitig ist Jeanny damit weiter in meiner Vorbildfunktion gewachsen, denn selbst wenn ich eine andere Art Blog schreibe als sie, so ist ihr Erfolg in den letzten zwei Jahren doch wirklich bewundernswert. Das Buch kam gleich auf die Vorbestellliste und wurde dann erstmal vergessen, denn Vorfreude gut und schön, aber ich bin doch viel eher der ungeduldige Mensch. Und dann kam es, aber nicht das bestellte Buch, das sollte erst in der Woche darauf kommen. Nein, Jeanny hatte mir ihr Buch geschickt, mit einer handgeschriebenen Nachricht und einem Geschirrhandtuch aus der „Zucker, Zimt & Liebe“ Collection von Spiegelburg.

Meine Freude war riesig und gleichzeitig war ich sehr gerührt und geehrt ❤

Foto(11)
Und was macht eine Kuchenbloggerin, wenn eine Kollegin ihr das eigene Buch schickt? Ich backe erstmal was draus. Und es ist wirklich, wirklich nicht leicht, aus all den Köstlichkeiten eine Wahl zu treffen.

Folgende Kapitel gibt es:

  • Kleine süße Sünden
  • Für den Kuchenteller
  • Aus der Keksdose
  • Französische Tartes & American Pies
  • Im Schokoladenhimmel

Ich habe mich letztendlich für Kakao-Cantuccini entschieden und aus Mangel an Pistazien Erdnüsse verwendet.

Jedes Rezept von Jeanny ist voller Liebe für Kuchen und ich kann ihr Buch jedem Kuchenliebhaber empfehlen. Es eignet sich sicherlich auch ganz toll als Geschenk, denn die Rezepte sind einfach und gut erklärt, so finden auch Backanfänger darin ihr Lieblingsrezept.

_IMG_8558

Advertisements

Ein Gedanke zu “Endlich! Das Buch von „Zucker, Zimt & Liebe“ ist da! Und es gibt direkt ein paar Schokocantuccini mit Erdnüssen

Vielen Dank für deinen Kommentar, er wird nach erfolgreicher Moderation von mir freigeschaltet.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s