Unsere Hochzeit Teil XXII: Unsere Deko

IMG_5889Huhu ihr Lieben,

die Deko unserer Hochzeit sollte unaufgeregt und schlicht, aber sympathisch sein, so wie unsere gesamte Hochzeit eben. Aber an dem heißen Shit 2013 kamen wir nicht vorbei. Wir haben jede Menge Pompoms und Wabenbälle in gelb, braun und weiß gekauft und sowohl das Atrium damit geschmückt, wo unsere Zeremonie statt fand, als auch den Rosenbogen über der Eingangstür zu unserem „Festsaal“. Zudem zwangen wir unsere Freunde dazu 100 Papierräder zu falten und zu tackern. Ich entschuldige mich noch einmal aufrichtig! 😉IMG_5896

Auf den Bänken saßen unsere Gäste, während Herr M. und ich mit einer freien Rednerin im Zentrum des Atriums standen und heulten, was das Zeug hielt, weil der jeweils andere so schöne Sachen sagte….oder auch sang. Ja, meine Damen, Herr M. hat ein Lied für mich geschrieben und komponiert und es während dieser Zeremonie gesungen, während er sich selbst auf der Gitarre begleitet hat. Jetzt ist es raus: mein Mann ist ein Superstar! Und romantisch und …hach….

Der Tisch für uns und unsere Familie wurde mit einer gelben Tortenplatte und braunen Holzbuchtsaben gekennzeichnet. IMG_5978Auf allen Tischen hatte unsere Gastwirtin braune Läufer ausgelegt, auf denen wir gelbe und weiße Blumen in unterschiedlich großen Einmachgläsern, selbstgebastelte, halbe Pompoms und Zitronen mit Tags verteilt haben. Die Einmachgläser haben wir mit simplem Packband verziert, an manchen hingen Tags, bestempelt mit bronzener Farbe „Anna & David 21.09.2013“, in andere hatten wir Zitronenscheiben mit ins Wasser gegeben. In die ganzen Zitronen auf dem Tisch hatten wir Grillspieße aus Bambus gesteckt, um auf ihnen die gleichen Tags fest zu machen.

Auf jeden Platz legten wir eine Mini-Tafel Schokolade, die wir mit gelbem Tonpapier beklebt hatten. Auch hier musste natürlich wieder gestempelt werden 😉IMG_5977Ich liebe es, wie wir die Deko gestaltet haben, und wie wir uns in der Vorbereitung einig waren. Viele schöne Anekdoten stammen tatsächlich aus der Vorbereitung. Als ich zum Beispiel über Instagram oder Facebook erfahren hatte, dass ein Dekoladen in der Stadt die Pompoms für 4€ pro Dreierpack im Angebot hatte, smste ich dies meinem Mann, der gerade unterwegs war und er kam einfach mal mit ca. 60 Pompoms nach Hause – nachdem er zwei Filialen zu diesem Zweck abgeklappert hatte. Der wunderbare Mann.

Produkte: Stempel „Anna&David“, Stempel „Love is Sweet“, Tags aus Kraftpapier gesponsert von Casa die Falcone

Advertisements

5 Gedanken zu “Unsere Hochzeit Teil XXII: Unsere Deko

  1. Hach, ich bin ganz hin und weg – obwohl es bei uns schon über 16 Jahre her ist, kann ich so gut verstehen, dass einfach alles bis ins kleinste Detail geplant sein muss – war auch damals schon so. Ich finde das so schön. Alles Gute für euch beide für die Zukunft. LG Beate

  2. Wow, das ist eine sehr gelungene Dekoration. Vor allem alles so stimmig. Nicht zu überladen, geschmackvoll und es passt zu allem, was du bisher bezüglich eures großen Tages veröffentlicht hast. Da sieht man, dass ihr mit Herzblut bei der Sache wart 🙂

  3. Wirklich sehr schön die Deko und mal wieder ein Beweis dafür, dass eine Hochzeitsdeko nicht Unmengen von Geld kosten muss um bezaubernd und individuell auszusehen. Wirklich gelungen! LG

Vielen Dank für deinen Kommentar, er wird nach erfolgreicher Moderation von mir freigeschaltet.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s