Unsere Hochzeit Teil XVIII: Something Blue is up to you…….

_IMG_5067Huhu ihr Lieben,

heute gibt es wieder eine Kleinigkeit, die ich mir für unsere Hochzeit ausgedacht habe. Jede Braut weiß, was sie an der Hochzeit tragen sollte:

„Something old,
something new,
something borrowed,
something blue,
and a silver sixpence in her shoe.“

Auf Pinterest habe ich etwas gesehen, was ich als gute Alternative für ein blaues Strumpfband empfunden habe. Strumpfband und so finde ich furchtbar, wenn es versteigert wird. Das wollte ich nicht, sowas passte nicht zu uns. Und wie sonst bringt man die Farbe Blau unter, wenn das Farbkonzept gelb und braun ist?

_IMG_5068

_IMG_5081Diese Box habe ich meiner Trauzeugin eine Woche vor der Hochzeit gegeben. Darin waren die Schuhe und zwei blaue Eddings. Ich habe Sie gebeten, mir was zu schreiben, was nur sie und mich was angeht, was sie mir sagen möchte, was sie mir auf den Weg in die Ehe mitgeben möchte.

Als sie mir die Schuhe beim Ankleiden für das Standesamt beschrieben zurück gab und ich las, was sie mir geschrieben hatte, musste ich natürlich weinen. Was auch sonst 😉 Der Clou an der Sache: Es bleibt ein Geheimnis zwischen uns, denn nach der Hochzeit konnte man das Geschriebene nicht mehr lesen. Ich weiß, dass du hier nicht regelmäßig liest, Julia, aber ich schreibe es trotzdem: Ich liebe dich._IMG_5083

Und mag noch jemand ein Bild von mir beim Schminken sehen? Meine Mama war unglaublich, sie hat mir zum Vorbereiten sogar Handtücher in den Hochzeitsfarben hingelegt. So süß!IMG_5854

IMG_5865

Advertisements

6 Gedanken zu “Unsere Hochzeit Teil XVIII: Something Blue is up to you…….

  1. Eine ganz, ganz tolle Idee! Du – und Herr M. – habt Euch so viele Gedanken gemacht und so viele Kleinigkeiten haben Eure Hochzeit wirklich zu EURER Hochzeit und ganz persönlich gemacht. Ist es ok, wenn ich gleich nochmal ne Runde heule? 😉 Und Deine Mama mit den Handtüchern… So süß!!!

  2. Hallo Anna,

    das ist wirklich eine total tolle Idee. Die wird erstmal in den Ideenpool mitaufgenommen 🙂

    Lieben Gruß, Kadda

  3. Hallo Anna.

    Was für eine wunderschöne und sehr persönliche Idee.
    Und die Tatsache, dass ihre Wünsche an dich, dich tatsächlich bei deinen ersten Schritten in der Ehe begleitet haben, ist noch viel, viel Schöner.
    Ich muss mir das unbedingt merken, falls mal jemand heiratet.

    Liebe Grüße,
    Jessi

Vielen Dank für deinen Kommentar, er wird nach erfolgreicher Moderation von mir freigeschaltet.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s