Zu heiß zum Bloggen – dies und das

Huhu ihr Lieben,

man merkt es. Es ist Sommer, geradezu Hochsommer. Ich habe keine Lust zu backen (Oh Schreck!) und vor dem Computer zu hängen, um etwas zu schreiben, das dann keiner liest. Denn wer vernünftig ist, der hängt ab, am See, im Freibad, auf dem Balkon oder wie Herr M. udn ich balkonlose Wesen, die wir sind, im abgedunkelten Wohnzimmer in Abwechslung mit Grillen bei Freunden – MIT Balkon 🙂 Deswegen gibt es heute von mir einen Lückenfüller mit Instagramfotos, von denen ich erstaunlicherweise einige produziere. Keine Angst, diese Art Artikel wird selten bleiben, aber im Moment ist alles sonst eher sinnfrei 😉

Mitbringsel aus Italien: Baumstammbretter, Minisieb, Keramik

20130619-112147.jpgEisessen mit dem Mann und der Schwester in Esslingen20130619-112202.jpgBüchersale bei Tausendundeins in Stuttgart20130619-112219.jpgSeit ich Miss Harrcore kenne und ihr auf Twitter und Insta folge, bin ich inspiriert, ein paar gesunde Aspekte in mein Leben einzubauen. Herr M. profitiert davon, weil ich zwei bis drei Mal in der Woche eine schöne Vesperbox ganz im Sinne der VespeRevolution packe.20130619-112240.jpgNeues Geschirr vom Schweden passen so gut zu meinen Maxilöffeln für die großen Gläser.20130619-112254.jpgNoch mehr Vesper.20130619-112309.jpgEine weitere Inspiration von Miss Harrcore: Forellentarte. Fertiger Mürbteig für herzhafte Speisen, eine Packung geräucherte Forelle, eine halbe Paprika, ein paar Cocktailtomaten, 2 Eier, 2 Packungen Sauerrahm oder Schwand und Gewürze. Den Teig ausbreiten, die Forelle und das Gemüse klein schneiden und auf dem Boden verteilen. Die Eier, den Schmand und die Gewürze verrühren und über die Füllung verteilen. Das Ganze bei 180Grad ca. 30 Minuten backen. Schmeckt warm und kalt, am besten mit Salat.20130619-112325.jpgDie Haare sind jetzt noch kürzer!20130619-112339.jpgHerr M. und ich stehen auf Eis. Um die Mission Brautkleid nicht zu gefährden, gibt es ab und zu Eis aus Saft. So wie früher. Mit dem Lieblings-Supersaft von A*ldi Süd.20130619-112351.jpgEines meiner liebsten T-Shirts. Schade für euch: Es stammt aus Thailand, war ein Mitbringsel einer Freundin.20130619-112401.jpgDonauwellencupcakes.20130619-112447.jpgHerr M. hinterlässt Liebesbotschaften in Schokolade.20130619-112413.jpg„Ich habe eine Wassermelone getragen.“20130619-112455.jpgGanz neu bei I*kea: Papeterie. Und Wabenbälle sind jetzt auch dort angekommen. In allen möglichen Farben. Nur nicht in unseren Hochzeitsfarben. Bin mehrfach hingefahren. Glaubt mir, gibt es nicht. Ach so, wir sprechen von Ludwigsburg.20130619-112524.jpg

Advertisements

6 Gedanken zu “Zu heiß zum Bloggen – dies und das

  1. Instagram.. Yeah! hab ich auch seit Kurzem! Ich sehne so den Sommer zurück oder daher. Ich freu mich wieder am Balkon zu sitzen, meine neue Sitzgruppe von Kolonialmoeble24 einzuweihen, mit hausgemachtem Eistee, einem Buch, snacken und den Sonnenuntergang anzusehen! Jetzt bei diesem eckeligen Wetter sitz ich fast nur zuhause herum und verschlinge Blogeinträge von anderen 🙂 auch nett

  2. Kein Balkon, oh weh …. Muss zwar auch arbeiten & am Rechner hocken, aber wenigstens kann ich das von Zuhause aus tun 😉 und ab und zu mal auf dem Balkon vorbeischauen & nebenbei in div. Blogs stöbern. Herzlichst Nadja

  3. Ich kann bei dem Wetter leider auch nicht so, wie ich gern würde, da ich arbeiten muss. Aber da wenig los ist, kann ich wenigstens ein bisschen in Blogs stöbern! 😉

    Das kleine Sieb auf dem 1. Foto ist total niedlich! Und das T-Shirt ist auch der Hammer!

    LG, Ju von JuNi

Vielen Dank für deinen Kommentar, er wird nach erfolgreicher Moderation von mir freigeschaltet.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s