Gastbloggerin 2013: Emira von Ihana.eu

Huhu ihr Lieben, heute geht es weiter mit Emira, die ich schon kannte, bevor sie zu meinem Blogiversum hinzugekommen ist. Seit kurzem bloggt sie zusammen mit Tanja auf Ihana.eu

______________________________

Hallo Zusammen,

mein Name ist Emira, vom Blog Ihana, was aus dem finnischen kommt und übersetzt so viel bedeutet wie : einfach schön. Dort blogge ich mit meiner BFF Tanja über all die schönen Dinge im Leben wie: beauty, lifestyle, wohnen , Stuttgart, kochen und natürlich auch weil es so schön ist das Backen.

Als ich hörte das Anna von Anna im Backwahn nach Gastbloggern sucht, war ich sofort Feuer und Flamme und es ist mir eine Ehre meinen ersten Gastbeitrag für Anna zu schreiben. Hiermit danke Anna und einen wunderschönen, erholsamen Urlaub wünsche ich dir.

Ich habe mich in letzter Minute umentschieden, für das Rezept Erdbeer-Crumble mit Ingwersahne. Warum? Normalerweise halte ich es für Erdbeeren noch ein wenig zu früh, doch nachdem wir in der letzten Woche so ein schlechtes Wetter hatten, mit Dauerregen und trüber Stimmung war mir einfach so danach. Ich habe gehofft mit diesem Rezept den Sommer herbeisehnen zu können und zugegeben, es hat mir, meinem Ehemann und auch meinen Nachbarn das Wochenende doch ein wenig versüßt.

Erdbeer-Crumble mit Ingwersahne

Emira

150 g Mehl, mit 50 g Zucker und 150 g Butter in einer Schüssel mit den Fingern zu Streuseln verkneten.

700 g Erdbeeren waschen und vierteln. Mit 50 g Puderzucker und dem Saft von einer halben Zitrone vermischen.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Vier Tartelette-Förmchen einfetten.

Die Erdbeeren auf die Förmchen verteilen, die Streusel darübergeben und im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten überbacken.

250 ml Sahne aufschlagen . Ein kleines Stück Ingwer fein reiben. Mit der Sahne, einem Päkchen Vanillezucker und einem EL Zucker vermischen.

In der Zeit müsste das Erdbeer-Crumble fertig sein. Ein Löffel Ingwer-Sahne dazu servieren, die Augen schließen und schwups, liegt ihr gefühlt in der Sonne. Versprochen.

Habt einen wunderschönen Sommeranfang, genießt das schöne Wetter solange es da ist, raus mit Euch ins Grüne oder auf den See, geht hoch auf die Karlshöhe, trinkt ein Radler mit Freunden vor dem Palast, schaut Euch ein Film im Open Air Kino auf der Burg in Esslingen an, überrascht Eure lieben mit einem Picknick…..und und und.

Ich sende Euch ganz liebe und heute sonnige Grüße aus dem schönen Stuttgart.

Emira

Advertisements

Vielen Dank für deinen Kommentar, er wird nach erfolgreicher Moderation von mir freigeschaltet.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s