Gastbloggerin 2013: Jessi von Luxuria-Food

Huhu ihr Lieben, heute stellt sich Jessi von luxuria-food.blogspot.de vor. Sie hat ihren All-time-Favorit mitgebracht, mit dem sie ihren ersten Bloggeburtstag feiert.

Hallo zusammen.

Ich freu mich wahnsinnig, dass ich meinen Blog heute bei der lieben Anna präsentieren darf. Mein Name ist Jessi, ich bin 26 und komme  aus der Nähe von Esslingen. Mein Blog heißt Luxuria, das ist das lateinische Wort für Genusssucht. Und diese Sucht lebe ich jeden Tag auf’s Neue wieder aus. Ich liebe es zu backen und zu kreieren. Süß, salzig oder auch mal sauer – Essen ist meine Leidenschaft. Bei mir findet man vor allem kleine Leckereien. Cupcakes, Muffins, Cake Pops sind in meinem  2-Personen-Haushalt, aber auch im Familien- und Freundeskreis sehr beliebt.

Vor ein paar Tagen wurde mein Blog 1 Jahr alt. Entstanden ist er kurz vor meiner Meisterprüfung 2012. Damals habe ich meine Leidenschaft zum Backen, sowie die entspannende Wirkung dieses Hobbys entdeckt. Was für andere Yoga ist, ist für mich ein Blech Cupcakes. Und mit Cupcakes hat damals auch alles angefangen. Meine allerersten waren Krümmelmonster-Cupcakes. Mit diesen Cupcakes verbinde ich meinen Blog und mein Hobby. Bei Freunden und Bekannten kennt man mich genau für diese kleinen Törtchen.

Foto 1

Zu meinem Bloggeburtstag hat sich herausgestellt, dass sich die Monster zu richtigen Party-Monstern entwickelt haben, die darauf warten, jede Küche dieser Welt zu besuchen. Deswegen zeige ich euch heute, wie die leckeren Partymonster gemacht werden, so dass sie ihren Siegeszug in eure Küchen antreten können.

Party-Monster-Cupcakes (12 Stück)

Für den Teig

  • 100g Butter, weich
  • 120g Zucker
  • 1TL Vanilleextrakt
  • 3 Eier
  • 175g Mehl, gesiebt
  • ½ TL Backpulver
  • 1TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 150ml Buttermilch

Für die Buttercreme

  • 70g Butter, weich
  • 75g Puderzucker, gesiebt
  • Blaue Lebensmittelpaste

Für die Deko

  • 100g Kokosraspeln
  • Blaue Lebensmittelpaste
  • Weiße Schoko-Caletts
  • Etwas dunkle Schokolade
  • 6 Mini-Chocolatechip-Cookies

Den Ofen auf 175°C Ober-/Unterhitze  vorheizen. Die Butter mit dem Zucker und dem Vanilleextrakt schaumig schlagen. Immer ein Ei zugeben und gut unterrühren.  Das Mehl mit dem Backpulver und dem Natron mischen und abwechselnd mit der Buttermilch unter den Teig rühren. Ein Muffinblech mit Papierförmchen versehen. Am besten passen schlichte Weiße. Ich hab meine nach dem Backen einfach weggemacht. Den Teig auf die Förmchen verteilen und für 25-30 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Gut auskühlen lassen.

Für die Buttercreme einfach die Butter, den Puderzucker und ein-zwei Tropfen blaue Lebensmittelpaste kurz verrühren bis sich alle Komponenten sauber vermischt haben. Die Kokosraspeln in einen Ziplock-Beutel geben und ein paar Tropfen blaue Lebensmittelpaste dazugeben. Den Beutel zu machen und die gut durchkneten. Dadurch verteilt sich die Farbe auf dem Kokos. Die Dunkle Schokolade schmelzen und mit einem Pinsel vorsichtig Pupillen auf die weißen Caletts  malen. Die Cookies halbieren. Jeden Cupcake mit der blauen Buttercreme einstreichen und kurz kaltstellen. Danach aus jedem Cupcake den Mund herausschneiden. Dazu das Messer an einer Seite kurz über dem „Beginn der Rundung / des Hubels“ gerade einschneiden und dann einen schrägen Schnitt von oben machen. Den halben Cookie an der Schnittkante und unten etwas mit Buttercreme einstreichen und im Mund befestigen. Kurz hinter dem Rand vom Mund zwei kleine Einschnitte machen und die Augen hochkant hineinstecken.

Die Cupcakes ordentlich durchkühlen, dann kann genascht werden.

Foto 2

Wenn euch die Anleitung gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn ihr mal bei mir vorbeischaut. Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Tag.

Süße Grüße,

Jessi

Advertisements

Ein Gedanke zu “Gastbloggerin 2013: Jessi von Luxuria-Food

Vielen Dank für deinen Kommentar, er wird nach erfolgreicher Moderation von mir freigeschaltet.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s