3 Jahre Anna im Backwahn – Rückblick auf das letzte Jahr

Huhu ihr Lieben,

oh Mann, wie schnell kann denn eigentlich die Zeit vergehen. Grade noch habe ich euch schöne Geschenke für den zweiten Geburtstag organisiert und jetzt sind wir schon beim dritten angelangt. Happy Birthday, mein geliebtes Blogbaby! Mögest du wachsen und gedeihen und noch vielen Menschen Freunde bereiten.

Da 2013 ganz im Zeichen der Hochzeit steht, sowohl offline als auch online, halte ich mich mit ausschweifender Party alias einer Giveaway-Flut für dieses Jahr zurück (#Aufschrei #Empörung #Schiebung) und durchstreife einfach mal mit euch zusammen die letzten 12 Monate.

Juni 2012

Im Juni war ich viel unterwegs, hatte selber nicht viel Zeit für Backen und Bloggen. Deswegen hatte ich bereits zum 2-jährigen Blog-Geburtstag dazu aufgerufen, dass sich Bloggerkolleginnen und -kollegen als Gastblogger bwereben sollten.

Unbenannt-1Alle Gastblogbeiträge zusammengefasst findet ihr hier. Vielen Dank noch einmal an alle, die mitgemacht haben. Ich freue mich sehr, dass ich auch dieses Jahr wieder einige Gastblogger gewinnen konnte.

Ein Grund für die Gastblogreihe war mein Urlaub in Belgien, der natürlich von Essen, Essen und noch mehr Shopping geprägt war. Ich kann die kleinen Küstenorte in Belgien als Erholungsorte nur bestätigen, mir wurde bei meiner Rückkehr gesagt, ich sähe fantastisch aus 🙂

Ein weiteres Highlight in jedem Jahr sind die Hochzeitstorten. Irgendwie bin ich in einem Alter, in dem viele heiraten (Ach echt?) und so habe ich letztes Jahr auch wieder eine gemacht. Herr M. und ich waren zu dem Zeitpunkt erst kurz zusammen, aber er vergisst die 20-minütige Lieferfahrt der Torte bis heute nicht. Klickt hier und hier für das Making of.

Und weiter ging’s auf Reisen. Diesmal nach Berlin, um mich mit der wunderbaren Sarah, mit Lena und Fräulein Büker auf eine Naschtour zu treffen. Ein toller Nachmittag mit tollen Leuten!

Juli 2012

Der Juli begann gleich mit … na Urlaub, was auch sonst. Dieses Mal ging’s nach Hamburg mit zwei Freundinnen. Mittlerweile ist der Besuch bei der Tarterie St. Pauli ja obligatorisch und auch Shopping zählt zu beliebten Urlaubsbeschäftigungen.

Es gab göttliche Zimtschnecken  und Käsekuchen mit Früchten.

August 2012

Im August hat meine beste Freundin geheiratet und ich habe Giveaway-Keks-Tüten für sie gemacht.

Und eine Dummiehochzeitstorte.

Außerdem gab es Limette-Kokos-Schnecken und Super-Mario-Cupcakes.

Und habe die Schwiegereltern in spe mit Marmorkuchen beeindruckt.

September 2012

Herr M. und ich sind zusammen gezogen und ich habe euch in meine Schränke gucken lassen.

Oktober 2012 

Im Oktober gab es mal wie immer im Herbst Zwetschgenknödel und ein bißchen Weinen um meine Oma.IMG_0948

Zudem habe ich Irina von Lecker macht Laune ein kleines Interview gegeben, in drei Teilen: 1, 2 und 3.lecker

Es gab Death by Chocolate, Kürbis im Brotkörbchen und Apfelbrot.

 

November 2012

Im November haben wir gefeiert. Unsere Geburtstage und die neue Wohnung mit einem riesen Party-Brunch.

Und dass Herr M. gefragt hat und ich ja gesagt habe.IMG_0498

Dezember 2012

Anfang Dezember habe ich mich mit Sarah in Berlin getroffen. Teil 1 & Teil 2.

Außerdem habe ich meiner Nichte einen Backnachmittag geschenkt.

Januar 2013

Im neuen Jahr gab es wunderbaren Käsekuchen im Glas.

Und ansonsten hat sich alles um New York, Teil 1 & Teil 2 & Teil 3, gedreht.

Oder um unsere Hochzeitstorte von Heike.

Februar 2013

Wir haben unsere Eheringe augesucht.IMG_2014

Ich wurde für den Tchibo-Backwettbewerb ausgesucht und habe mich danach dazu entschieden, erstmal nicht mehr bei Wettbewerben mit zu machen. Der größere Win-Anteil lag eindeutig nicht bei mir.

Und ich habe seit langer Zeit mal wieder eine aufwändige Motivtorte gemacht: Alice im Wunderland

März 2013

Im März haben wir unsere Hochzeitseinladungen mit euch geteilt und ich glaube, ihr fandet die gut 😉KollageIch habe Kekse und Buchteln gebacken.

Und zu Ostern gab es Karotten Cake Pops und Carrot Cake Gugl.

April 2013

Der April stand ganz im Zeichen des Networking. Beim Bloggerbrunch.

Auf der Cake Cologne.

Und bei Shoot the Food.

So, ihr Lieben! Wer bis hierhin durchgehalten hat: Respekt 😉 Ich bin ab heute im Urlaub und deswegen werden euch diese und nächste Woche einige der Mädels vom Bloggertreffen mit Gastbeiträgen versorgen. Kommentare werde ich möglicherweise auch erst nach dem Urlaub frei schalten können, also nicht wundern, wenn sie nicht erscheinen.

Bis bald und passt auf euch auf!

Advertisements

11 Gedanken zu “3 Jahre Anna im Backwahn – Rückblick auf das letzte Jahr

  1. hallo liebe Anna,

    herzlichen Glückwunsch zu deinen 3 Jahren!!! Schön, dass du schon so lange dabei bist und die Blogwelt mit deinen leckeren Ideen bezauberst!
    Ich hoffe, du hattest einen schönen Urlaub! Ich möchte mich noch bedanken, dass du mich bei Isabelle Butschek weiterempfohlen hast. Es ist echt ein netter Artikel geworden. Gerne kann ich auch mal dir eine Nettigkeit erweisen …
    liebe Grüße nach Zuffi!
    Nicola

  2. Auch von mir herzlichste Glückwünsche zum Blog-Geburtstag!

    Einen schönen Rückblick hast du zusammengestellt! Auch wenn ich alles mitverfolgen konnte – das ist echt nochmal sehr beeindruckend !

    Bitte, Anna!!! Weiter so! ❤

    Liebe Grüße
    Sabine

  3. Auch von mir alles Liebe und Gute zum Bloggeburtstag!
    Auf spassige, erfolgreiche und spannende weitere Jahre!
    Liebe Grüße
    Eileen

  4. Herzlichen Glückwunsch liebe Anna zum Bloggeburtstag!!! Jetzt habe ich sooo viele neue tabs geöffnet und werd mich gleich mal durch jede Menge Beiträge von dir durchlesen – eine tolle Idee mit dem Rückblick! Ich wünsche dir einen wunderbaren und erholsamen Urlaub, lass es dir gut gehen ❤
    Assata

  5. Ui! Herzlichen Glückwunsch!
    Auf ein weiteres wunderbares Jahr, ja? Ich freu mich!

    Ich wünsch dir weiterhin viel Vergnügen beim backen und bloggen!

    Offensichtlich ist Anfang Mai so die Zeit, wo man anfängt zu bloggen – bei mir war’s gestern der erste Geburtstag und im Feedreader tauchten noch zwei auf!

    Lieben Gruß, Midsommarflicka!

    (P.S. #Aufschrei zu nutzen ist vielleicht etwas unpassend, wenn man bedenkt, wofür der Hashtag sonst steht… http://kleinerdrei.org/2013/02/was-ihr-schon-immer-uber-aufschrei-wissen-wolltet-und-bisher-auch-zu-fragen-wagtet-ein-faq-versuch/)

  6. „Time flies, when you’re having fun!“ 🙂
    Liebe Anna, herzliche Gratulation zum Bloggeburtstag und weiterhin viel Spass und Freud
    Liebe Grüsse aus Zürich,
    Andy

  7. Mensch Anna, schon 3 Jahre!!! Ich weiß noch genau, wie ich Dich Sarah auf der 2.Tortenshow kennengelernt habe. Da war alles noch ganz auf Anfang……und guck dir an, was seitdem alle passiert ist! Ist doch echt irre,oder?

    Ich gratuliere dir von Herzen und drück dich feste ! 🙂

    zuckersüße Grüße aus dem hohen Norden von Sylvie 🙂

  8. Wahnsinn! Wahnsinn! Wahnsinn! So gesammelt wirkt Dein Jahr gleich nochmal so beeindruckend! Ich bin begeistert!

    Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag und weiterhin soviel Freude am bloggen für Dich und soviele fantastische Beiträge für uns 🙂

    Alles Liebe und einen schönen Urlaub!

Vielen Dank für deinen Kommentar, er wird nach erfolgreicher Moderation von mir freigeschaltet.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s