Unsere Hochzeitsvorbereitungen Teil VII: Ein Hochzeitsplaner und Giveaway von „Eine der Guten“

Huhu ihr Lieben,

Hochzeitsvorbereitungen sind ganz schön anstrengend und schön und manchmal durcheinander und mit vielen Zetteln und noch mehr Ideen und was haben wir schon, was fehlt denn noch und wo war die Visitenkarte vom Restaurant?

Natürlich legen normale Paare einen ordentlichen Ordner dafür an und heften alles schön ab und wenn man dann was sucht, hat man es auf einen Blick bereit. Ich für meinen Teil bin lieber chaotisch kreativ 😉 und arbeite mit Stapeln auf dem Esstisch, auf dem Schreibtisch, neben dem Sofa, auf der Kommode im Schlafzimmer, auf der Ablage in der Küche…… Trotzdem hatte ich letzte Woche das dringende Bedürfnis einen Haken hinter einige Punkte zu setzen und auch ein paar Telefonnummern und E-mail-Adressen zusammen zu tragen.

-IMG_0050Da entdeckte ich auf Facebook einen Link zu einem neuen Hochzeitsplaner „Hochzeit mit Hand und Herz“ mit Registern und zum selber Ausfüllen. Sabrina von „Eine der Guten“ bietet in ihrem Dawanda-Shop wunderbare, individuelle Papeterie an. Vor allem die Bücher für verschiedene Zwecke wie Traumtagebuch oder Reistagebuch mag ich sehr.

Bei den folgenden Bildern kommt ihr durch einen Klick direkt zu den Artikeln im shop.-IMG_0085-IMG_0084Sabrina bietet schöne Karten und natürlich alles für die Hochzeit und Hochzeitseinladungen an. Wer also nicht wie wir die Einladungen selber entwerfen und drucken lassen möchte, könnte bei Sabrina fündig werden.-IMG_0066

Und wer nur noch die Adressen schreiben will, bestellt z.B. diese Karte und individualisiert sowohl die Vorderseite mit den Namen sowie die Rückseite mit eigenem Text. Und das für einen Spitzenpreis, wenn ich das mal so sagen darf.

-IMG_0051-IMG_0081

Je länger ich bei „Eine der Guten“ stöbere, desto mehr möchte ich bestellen. Ist denn z.B. das Hochzeitsgästebuch nicht allerliebst? Die Karte dazu ist natürlich auch schön. Leider passt es nicht zu unserem Farbkonzept.

IMG_0052

Ich hab mich sehr gefreut, als Sabrina mir den Hochzeitsplaner und einiges an Hochzeitsklimbim zugeschickt hat, damit ich euch die Sachen vorstellen kann.

-IMG_0045-IMG_0048

Der Hochzeitsplaner hat ein sehr liebevoll gestaltetes Cover und das Motto „Mit Herz und Hand“ passt so gut zu Herrn M. und mir. Und sollte ja eigentlich zu jedem Hochzeitspaar passen, nicht wahr? 😉

Wenn man dann das Büchlein (DINA 5) aufschlägt, kann man auf der linken Seite lesen, wie man den Hochzeitsplaner bearbeiten kann und soll. Im Kopfteil kommen dann noch die Namen und das Datum der Hochzeit dazu.-IMG_0076

Immer die rechte Seite ist bedruckt. Am oberen Rand stehen die Register „Vor der Hochzeit“, „Am Tag der Hochzeit“ und „Nach der Hochzeit“ zur Auswahl. Die Register, die nicht benötigt werden, kann man abschneiden.

-IMG_0067

An der rechten Seite kann man eintragen bzw. die unnötigen Register abschneiden, je nachdem zu welchem Thema diese Seite gehört. Sicherlich ist es praktisch, wenn man schnell nach einem bestimmten Punkt in der Liste sucht, allerdings werde ich wohl eher mit einem Textmarker markieren.

-IMG_0068

An der rechten, unteren Ecke kann man den Eckzipfel abschneiden, um zu markieren, ob dieser Punkt bereits abgehakt ist.

-IMG_0071

Am unteren Rand kann man dann noch ein Register abschneiden, je nachdem wer den Punkt erledigt. Rot wäre dann wohl ich, Blau dann Herr M. und das Register in der Mitte würde ich für andere Personen verwenden.

-IMG_0069

Und so sieht meine erste Seite aus. Die Hochzeitseinladungen kennt ihr ja schon.

IMG_0089

-IMG_0088

-IMG_0087

Da die Einladungen ja schon vollständig abgehakt sind, habe ich einfach die Einladung an sich reingeklebt. Wären wir hier noch in der Planungsphase, würde ich erstmal eine Liste machen, was wir alles brauchen und dann noch Inspirationen oder Farbmuster einkleben, die in Frage kämen. Ein Mini-winzig-Moodboard quasi draus machen.

Und da wir schon so vieles anderes abgehakt haben, kann ich in nächster Zeit jede Menge Seiten füllen: Location nach dem Standesamt? Location der Feier? Hochzeitstorte? Ringe? Brautkleid mit alternativem Plan B für Schuhe, Accessoires und Schmuck? Check, check und nochmal check!!!! 🙂 Es ist ein gutes Gefühl, wenn schon so viel steht.

So, kommen wir jetzt aber mal zu euch. Ihr heiratet dieses oder nächstes Jahr oder seid Trauzeugin oder Mutter der Braut? Dann ist dieser Hochzeitsplaner sicherlich eine schöne Anschaffung oder auch ein tolles Geschenk.

Sabrina stellt ein weiteres Exemplar dieses Hochzeitsplaners für meine Leser zur Verfügung, der dann nach Auslosung direkt an den Gewinner verschickt wird. Also ich würd mitmachen an eurer Stelle! 🙂 Vielen Dank dafür, liebe Sabrina!

Die Regeln für dieses Giveaway:

  • Hinterlasse mir einen Kommentar, wie weit du schon in der Vorbereitung deiner Hochzeit bist oder ob du als Trauzeugin oder Freundin oder Mutter der Braut sehr oder nur wenig oder gar nicht eingespannt bist. Alle, die nicht in diese Kategorien gehören oder dies nicht öffentlich zeigen möchten, können auch gerne schreiben, wie sie sich ihre Traumhochzeit vorstellen.
  • Wenn du das Giveaway bei Facebook oder auf deinem Blog teilst, wandert für dich ein weiteres Los in den Topf. Bitte gib das im Kommentar an.
  • Das Giveaway startet heute und endet am Sonntag, den 24. März 2013 um 20:00 Uhr. Der Gewinner wird per random.org in den darauffolgenden Tagen ausgelost.
  • Du musst mindestens 18 Jahre alt sein, um am Giveaway teilzunehmen.
  • Bitte gib eine gültige E-mail-Adresse an. Du musst einverstanden sein, dass ich deine Postadresse an Sabrina weiter gebe, damit sie dir den Gewinn zuschicken kann.

-IMG_0045-IMG_0086

21 Gedanken zu “Unsere Hochzeitsvorbereitungen Teil VII: Ein Hochzeitsplaner und Giveaway von „Eine der Guten“

  1. Das ist doch wirklich mal eine sinnvolle Erfindung ;-). Grundsätzlich Klasse, was du hier alles zusammengetragen hast, das hilft vielen Bräuten bei der eigenen Planung weiter. Weiter so, das machst du toll!

  2. Oh, was für eine tolle Idee. Ich selbst bin noch Nicht am Plänen für die eigene Hochzeit, bin jedoch bei zwei Freunden eingespannt. Ich darf die hochzeitstorte Backen 🙂
    Über das Büchlein würde ich mich riesig freuen damit meine eigene Planung dann gaaaanz einfach verläuft … Oder zumindest organisiert 🙂

  3. Ich heirate auch dieses Jahr 😉

    Planung? Naja Location und Kleid stehen, aber der Rest sollte langsam mal dringend geklärt werden. Aber jetzt hab endlich wieder etwas mehr Zeit, sofern mich mein Töchterlein auch machen lässt. Damit ich auch ganz sicher nichts vergess wär der Planer ja super für mich 🙂

    Liebe Grüße, Tina

  4. Ich heirate noch nicht, aber wenn wünsche ich mir eine Feier mit all unseren Freunden. Am liebsten im Frühling, wenn es noch nicht so heiß ist 😉
    Da ich aus dem Norden komme, muss die Location irgendwie am Wasser sein!!
    Dieser Planer ist auf jeden Fall genial für so Menschen wie mich, die sich gerne mal verplanen und so dem Überblick behalten können 😀

  5. Liebe Anna,
    ein tolles Buch, finde ich. Ich liebe ja Notizbücher & To-do-Listen…
    Allerdings ist es bei mir selbst noch nicht so weit, sondern ich würde es gerne für meine Schwägerin gewinnen. Sie ist nämlich Ende des Jahres Trauzeugin bei ihrer Kindergartenfreundin & das wäre ja ein tolles Geschenk.
    Lieben Gruß, Janine 🙂
    PS: Hab auf meinem Blog verlinkt & bei FB geteilt.

  6. Hallo Anna,
    gesagt das wir heiraten haben wir schon vor zwei Jahren…. an einer detalierten Planung und Durchführung scheitert es bis heute! 🙂 Da kann ein Planer nur förderlich seini! 🙂
    LG

  7. Hallo Anna,
    meine Hochzeit ist jetzt „schon“ drei Jahre her. Aber eine Freundin heiratet dieses Jahr UND ich darf die Torte machen… Puh, das ist ja nicht ohne, wer weiß das besser als wir Kuchenverrückten 🙂 Na und für diese Freundin wäre der Planer ja gerade mal wie gemacht!

    Mach dir nicht zuviel Stress, ich sprech da aus Erfahrung!
    LG aus dem Norden
    Cordula

  8. Liebe Anna

    die zivile Hochzeit auf dem Standesamt habe ich seit dem 14.02 hinter mir 🙂 aaber das grosse Fest, nämlich die kirchliche Trauung am 31.8.2013, steht noch an… und da wäre dies perfekt… denn es wird eine italienische Hochzeit, mit vielen Dingen die erledigt werden müssen und noch mehr Gästen… (180Personen)
    ich würde mich sehr freuen…
    lg Valeria

  9. Hallo Anna,
    noch bin ich nicht am Hochzeit planen, aber dieses Jahr als Gast auf zwein eingeladen.. und wer weiß, wann der Liebste vielleicht die Frage stellt 😉
    Also Traumhochzeit – da stelle ich mir eher was kleines vor, eine schöne alte Kirche, Sommer, Sonnenschein, gut gelaunte Gäste. Ich würde gern draußen feiern, mit natürlicher Deko. Dann vielleicht eine Irish Folk Band, die richtig gute Laune macht, abends viele Kerzen, ein laues Lüftchen und frohes Gelächter.

    lg von theedee

  10. Toll! Sehr schöne Sache! Wir werden unsere kirchliche Trauung voraussichtlich in zwei Jahren haben, bis dahin ist zwar noch Zeit, aber als Hochzeitsjunkie kann man nie früh genug beginnen! 🙂

  11. Hallo!
    Der Planer wäre PERFEKT für meine Schwester, die nächstes Jahr heiratet! Sie ist ein überorganisiertes Planungsmonster und würde den Hochzeitsplaner LIEBEN!
    Ich drücke die Daumen 🙂

  12. liebe anna!
    deine berichte zu eurer hochzeit lese ich immer sehr gerne! bin schon immer neugierig wie es bei herrn m. und dir mit den vorbereitungen weitergeht:) der hochzeitsplaner ist ja eine schöne und tolle hilfe! und mal etwas ganz anderes zum gewöhnlichen „ordner“.
    noch ist keine hochzeit für dieses jahr in sicht, aber vielleicht im nächsten jahr:)
    vlg mia

  13. Hallo liebe Anna, ich lese schon länger dein Blog, da ich deine Liebe fürs Backen teile. Da fand ich es sehr lustig, als du geschrieben hast, dass ihr dieses Jahr heiratet. Wir nämlich auch, im Mai. Die Einladungen sind gerade rausgeschickt und die ersten Antwortkarten kommen schon zurück. Die Hochzeitstorte werde ich übrigens selbst machen, da freu ich mich schon sehr :-).
    Vielleicht habe ich noch Glück und gewinne, das wäre super.
    LG und einen schönen Sonntag noch!

  14. Hallo Anna,
    das Giveaway find ich ja herzallerliebst. Ich würde es entweder selbst behalten wollen, falls ich doch irgendwann mal heiraten sollte oder meiner Freundin schenken, die Ende Mai heiratet. Da bin ich ein bisschen in die Planung involviert, da ich Platzkartenkekse backen darf und eigentlich hätte ich auch die Hochzeitstorte machen dürfen, würde ich nicht auf Exkursion fahren.
    LG Uli

  15. hallo anna,

    bei uns ist bisher geplant, dass übehraupt geheiratet wird 🙂 ich denke nächstes jahr… aber psssst 😉

    ich liebe deine neue „kategorie“ 😉 und würde mich wahnsinnig über den gewinn freuen.

    LG, KarinaHO

    ps. bitte hör bloß nicht auf, über deine hochzeitsvorbereitungen zu schreiben – ich schaue täglich vorbei, obs was neues gibt ❤

  16. Hallo Anna,
    bin vor 2 Wochen auf Deinen Blog gestoßen, war eine Woche krank und hatte somit jede Menge langeweile und Zeit und dachte mir, stöbere mal nach Backblogs da ich Kuchen, Cupcakes, Kekse… etc. liiiiebeeee! Naja, an Deinem Blog bin ich begeistert hängen geblieben, nicht nur wegen der tollen Texte, Bilder und Rezepte sondern auch wegen NY und Deiner bevorstehenden Hochzeit.
    Ich muss sagen, da bekommt man echt Lust zu heiraten obwohl ich den ehemaligen „Mr. Right“ in den Wind geschossen hab da er sich als „Mr. Wrong“ entpuppte…
    Egal, auch jeden Fall bin ich dieses Jahr auf drei Hochzeiten eingeladen und unterstütze die meiner Arbeitskollegin und Freundin. Vielleicht könnte ich sie mit dem Hochzeitsplaner ja noch ein wenig mehr unterstützen 🙂
    Wünsche Dir und Mitleserinnen noch einen schönen Sonntag!
    Eileen

  17. Hallo liebe Anna!
    Ich verfolge eure Vorbereitungen so gerne und freue mich immer was neues zu lesen .
    Leider heirate ich nicht wenn brauch ich erstmal meinen Traummann dafür dann wäre es einfacher . Doch die Sachen sind wirklich hilfreich wie ich sehe und so kann man auch immer neu was dazumachen was einem einfällt . Ich bin eine Planerin und das hilft einem wirklich . Meine Traumhochzeit stelle ich mir in einer kleinen Kirche vor . Nicht so viele Leute und natürlich richtig romantisch . Eine tolle Feier und mit den Verwandten und engsten Freunden unser Glück feiern . Obwohl ich die Hochzeit in einem Straßenbahnmuseum von einer unserer Verwandten auch toll fand. Eine Fahrt ins Glück mit einer Eisenbahn. Luftballon steigen lassen mit den wünschen an das Hochzeitspaar .

  18. Liebe Anna,
    tolle Idee und mit Sicherheit eine wunderbare Erinnerung. Ich bin seit einer Ewigkeit verheiratet und derzeit steht im näheren Umfeld auch keine Hochzeit an. Aber ich werde es mir merken. Denn irgendwann wird schon mal wieder jemand heiratet.
    Weiterhin stressfreie Vorbereitungen und einen entspannten Sonntag!

Vielen Dank für deinen Kommentar, er wird nach erfolgreicher Moderation von mir freigeschaltet.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s