Hochzeitsvorbereitungen Teil II: Zu Besuch bei Heike Krohz

Huhu ihr Lieben,

meine Statistiken haben mir verraten, dass ihr ganz schön interessiert seid an allem, was mit meiner Hochzeit zu tun hat. Ich weiß auch, dass ihr viel Verständnis dafür haben werdet, dass allzu Privates auch privat bleiben wird. Da wir hier aber ja bei „Anna im Backwahn“ sind, haben Herr M und ich uns drauf geeinigt, dass ich euch alles zeigen werde, was mit Backen und Torte zu tun hat, vielleicht noch im weitesten Sinne mit Verpackung. Ich denke, es wird euch gefallen, was wir geplant haben. Für alle nicht-Hochzeitsinteressierten wird es natürlich auch nach wie vor auch ganz normales Lecker-Schmecker geben.

_IMG_0064

Ich bin in der glücklichen Situation hier in in Stuttgart (liebste Grüße an Sarah in den hohen Norden!), dass ich mindestens eine sehr kompetente und talentierte hauptberufliche Tortendesignerin im Umfeld habe. Würde mein Budget eine solche Bestellung nicht zulassen, gäbe es immer noch die Möglichkeit selber zusammen mit einer meiner Kuchenfreundinnen eine Torte auf die Beine zu stellen.

_IMG_0063

Da Herr M. mich aber bereits im Hochzeitstortenfieber erlebt hat und diese furchtbare Frau mit dem irren Blick und den Schweißperlen auf der Stirn („fahr nicht so schnell, die Torte fällt sonst um!“ „ich fahr nicht mal 10 km/h!“) nicht an seiner Hochzeit neben sich stehen haben möchte, war ich bereit, meine Selbverwirklichungsträume  DIY-ich-klatsch-alles-an-die-Wand-Tortenpläne aufzugeben und dieses Projekt in die Hände eines Profis zu geben. Als hätte ich es damals schon gewusst, als ich Heike vor zwei Jahren bei Facebook eine „Freundschaftseinladung“ geschickt habe._IMG_0062

_IMG_0061

Darf ich vorstellen: Heike Krohz, Inhaberin von Süß&Salzig, Torten&Patisserieservice. In Vorbereitung auf unseren Besprechungstermin hatte ich Heike gefragt, ob es okay ist, wenn ich unsere Kamera mitbringe, um ein paar Bilder für das Blog zu machen. Ich finde, dies gebietet der Anstand, anstatt rein zu kommen und ungefragt Bilder zu machen. _IMG_0060

Für alle aus Stuttgart und Umgebung eine kleine räumliche Orientierung: Heike sitzt mit ihrer Backstube in Süßen, nahe Göppingen.  Sie liefert, aber verschickt nicht.

„Jede meiner Kreationen ist ein Unikat, persönlich auf Ihre Wünsche und Vorstellungen zugeschnitten. Grundlage für all meine Produkte ist eine ausführliche Beratung, hier vor Ort in meinem hauseigenen Showroom. Eine große Vielfalt verschiedenster Mustertorten, Give aways und Tortenfiguren …, sowie all mein Fachwissen und meine Kompetenz aus mehr als zwei Jahrzehnten als Konditorin stehen dabei zu Ihrer Verfügung.  …“ (süß&salzig/preise)

_IMG_0059

_IMG_0056

Heike setzt seit letztem Jahr zusätzlich zu ihren wirklich schönen Hochzeitstorten den Trend des thematischen Candy Tables zusammen mit Stephanie Bücking von www.momentini.de um:

„Alle unsere Candy-Bars werden individuell nach Kundenwunsch erstellt. Zum Leistungsumfang gehören die Ausarbeitung eines kompletten Konzepts/Themas, die leihweise Bereitstellung der passenden Dekorationen (Platten, Etageren, Gläser, Tischdecke, sonstige Dekoration …) und der Aufbau der Candy-Bar vor Ort.

Die Berechnung der Candy Bar erfolgt beginnend mit einem Grundpreis für die oben gennanten Leistungen, zuzüglich der Kosten für die gewünschten Süßigkeiten, Torte, Cupcakes, Cake-Pops, Kekse u.s.w., der entsprechenden Papeterie, sowie die Lieferung (0,90 € pro gefahrenen Kilometer).“

_IMG_0054

_IMG_0053

Ich hätte wirklich nur zu gern einen Candy Table bestellt, muss mich aber nach unserer Location richten, wo das nicht erlaubt ist._IMG_0048

_IMG_0046

Obwohl Heike und ich uns schon eine Weile (virtuell) kennen und uns auch schon auf einer Veranstaltung im sogenannten „real life“ gesehen haben, ist es doch noch mal was anderes, wenn man zu ihr in die – ich nenne es jetzt mal – Zuckerstube kommt. Für die Mädels unter euch habe ich die vielen Bilder gemacht, denn in Heikes Showroom gibt es so viel zu entdecken. Und wenn man noch keine konkreten Vorstellungen von seiner Torte hat, kann diese Flut an Inspiration schon ganz schön überwältigend sein. _IMG_0045

Herr M. und ich aber haben schon vor einer Weile ein Farbschema festgesetzt und auch das ungefähre Design der Torte ausgearbeitet, so dass Heike uns nur noch ein bißchen unter die Arme greifen musste und schwupps stand unsere Hochzeitstorte. Zumindest hatte ich das Gefühl, dass sie es nicht so schwer mit uns hatte 🙂_IMG_0044

_IMG_0039

Besonders schön fand ich, dass Herr M. und ich uns bei vielen Sachen sehr schnell einig waren und diese Ideen für Heike auch gut umsetzbar sind. Ich denke, das bald dreijährige Hobby mit Fondant und Co hat uns da auch geholfen und uns zu einfachen Kunden gemacht.

Hier also einen kleinen Tipp an alle zukünftigen Bräute, die von einer professionell designten Hochzeitstorte träumen: Kommt mit so viel Inspiration wie möglich zu eurem Besprechungstermin. Saugt das Internet leer, vor allem Pinterest und diverse Hochzeitsblogs und Onlinemagazine. Bringt Bilder mit von Torten, die euch gefallen, sei es nur die Farbe, die Anordnung der Blumen, eine Schleife. Oder wenn ihr nicht so kreativ seid oder euch nicht viel drunter vorstellen könnt, seid euch bewusst, was ihr nicht wollt. Ich bin zum Beispiel keine Paillettenbraut, ich will kein Schischi, kein Vintage, kein Shabby Chic. Damit fällt schon mal ein großer Teil weg, mit dem man sich nicht länger beschäftigen muss. Diese Tipps gelten im übrigen für alle „Programmpunkte“ einer Hochzeit. _IMG_0036

_IMG_0035

_IMG_0032Als ich Herrn M. folgenden Teil von Heikes Homepage vorgelesen habe, war die Vorfreude durchaus groß:

„Damit Sie neben dem optischen auch einen geschmacklichen Eindruck über meine Produkte bekommen, gehört eine Auswahl an verschiedenen süßen Kostproben selbstverständlich zu meiner Beratung dazu. Gerne unterbreite ich Ihnen verschiedene Vorschläge und entwickele mit Ihnen Ihre ganz persönliche Traumtorte …“

_IMG_0016

_IMG_0029

_IMG_0022

Und wie wir probiert haben….

_IMG_0021

Die Probier-Cupcakes waren mit so viel Liebe angerichtet, dass ich mir meine Hochzeit noch viel schneller herbei gewünscht habe.

_IMG_0020

_IMG_0019  Nachdem wir uns durch alle sechs Cupcakes mit verschiedenen Geschmackskombinationen gefuttert probiert haben, stand auch das Innenleben unserer Torte fest und nach einer Fotorunde durch den Showroom und einem Blick in die Backstube haben wir uns auch schon wieder auf den Heimweg nach Stuttgart gemacht mit dem guten Gefühl, dass wir alles richtig gemacht haben, indem wir Heike ausgewählt haben. _IMG_0014

_IMG_0003

_IMG_0002

14 Gedanken zu “Hochzeitsvorbereitungen Teil II: Zu Besuch bei Heike Krohz

  1. Wow…Frau Krohz ihren Laden werde ich mir wohl mal genauer anschauen müssen in Süßen. 🙂 Sieht überwältigend aus! Danke für diesen tollen Tipp 🙂 Ich bin wirklich gespannt, was sie für euch dann kreiert!

    Liebe Grüße
    Sola

  2. hallo anna, deine fotos von den vielen süßen leckereien sind echt toll geworden. bin schon sehr gespannt auf deine weitere hochzeits-(vorbereitungs)reportage. mit heike für deine hochzeitstorte hast du sicherlich einen guten fang gemacht 😉
    lg von steffi

  3. Liebe Anna,

    obwohl ich schon länger verheiratet bin, bin ich auch schon in den Genuß von Heikes Probestücken gekommen. Einfach himmlisch! Ich bin schon soooooooooo gespannt auf Eure Torte und wünsche noch ganz viel Freude bei den Vorbereitungen.
    Liebe Grüße

    Betty

  4. Liebe Anna & David,

    Es war mir eine Freude euch beraten zu dürfen. Ihr seit wirklich ein Traumbrautpaar in jeder Hinsicht und ich freue mich schon darauf euch eure Hochzeit zu versüßen, herzlichst Heike Krohz von suess-und-salzig

Vielen Dank für deinen Kommentar, er wird nach erfolgreicher Moderation von mir freigeschaltet.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s