Spekulatius-Kirsch-Tiramisu und einen guten Start in 2013 für Euch!

Huhu ihr Lieben,

heute ist ein ganz normaler Sonntag. Naja, nicht ganz. Denn eine ganze Woche Urlaub liegt hinter mir und eine weitere noch vor mir. Hach ja, so gefällt mir das. Es dauert tatsächlich eine ganze Weile bis ich so richtig entspannt bin. Herr M. und ich machen auch so wenig wie möglich. Hin und wieder Besorgungen und ansonsten „Leben und Wohnen“, wie meine Mama immer sagt.

_IMG_0149In Vorbereitung auf Weihnachten und Silvester hatte ich mir einige Leckereien überlegt. Da ich aber passionierter Fleischesser bin, habe ich rund um die Feiertage eigentlich selten Platz für Nachtisch. Das traditionelle Vanilleis mit heißen Himbeeren und Sahne bei Mutter mal ausgenommen. Zu Eis als Nachtisch habe ich ja meine eigene Theorie. Eis ist ja eigentlich flüssig, fließt also am restlichen Essen vorbei und hat somit immer Platz. Dazu mache ich eine wellenförmige Handbewegung mit ausgestreckten Armen nach unten zeigend. Meine Freunde haben diese schon übernommen, wenn es um Eis geht 🙂

_IMG_0142

_IMG_0116

Neben Eis sind natürlich auch immer alle creme-artigen Nachtische beliebt. Und kommt man in der Weihnachtszeit an Kirsche, Zimt und Spekulatius vorbei? Nein. Und als Schwabe, versuche ich die Massen an Keksen und Lebkuchen immer so gut wie möglich zu verwerten, denn spätestens nach den Weihnachtsferien mag man si nicht mehr essen, weil man schon zu viel hatte oder sie sind schon ein bißchen eingetrocknet, weil man sie schon im September gekauft hatte *hüstel*

Und als dann meine Mädels am Sonntag vor Weihnachten zum Kaffee da waren, habe ich das folgende Tiramisu auf den Tisch gebracht.

_IMG_0115

_IMG_0109

Für 6 Gläser Spekulatius-Kirsch-Tiramisu:

  • 200gr Gewürz-Spekulatius
  • 400gr Quark
  • 125gr Naturjoghurt
  • 4EL Zucker
  • 2TL Vanillezucker
  • 1 Glas Kirschen
  • 1/2Pck Vanillepuddingpulver
  • 3EL Zucker
  • 1/2TL Zimt
  • Schokoraspel zum Dekorieren

_IMG_0090

Die Flüssigkeit aus dem Glas Kirschen in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Mit drei bis vier Esslöffeln davon das Puddingpulver mit 3 Esslöffeln Zucker anrühren. Wenn die Flüssigkeit heiß ist, die Puddingpulvermasse hinzugeben und gut verrühren, so dass keine Stärkeklumpen zurück bleiben. Die Kirschen zur angedickten Masse in den Topf geben und zum Abkühlen zur Seite stellen.

Den Spekulatius auf die sechs Gläser verteilen und ein bißchen andrücken. Den Quark, Joghurt und den Zucker verrühren und ebenfalls auf die Gläser verteilen. Ca. zwei Esslöffel zurück behalten. Mit der abgekühlten Kirschmasse auffüllen und mit einem Cremeklecks toppen. Mit Zimt und Raspelschokolade dekorieren. Als Alternative findet ihr hier ein weiteres Resteverwertungsrezept: Lebkuchen-Himbeer-Tiramisu.

_IMG_0073 _IMG_0069

Ihr Lieben, dies ist mein letzter Artikel für dieses Jahr. Ich habe mit dem Gedanken gespielt, einen Jahresrückblick zu schreiben, aber da der bei mir eher zum Bloggeburtstag fällig ist, verzichte ich heute darauf. Meine Highlights 2012 sind ja sowieso ganz klar.

Freunde treffen und Kuchen mit Ihnen essen, ob in Stuttgart, Hamburg, Berlin.

Meine Familie, durch die das Wort Unterstützung erst wahr wird.

Herr M. an allen Ecken und Enden. Mein neues Leben mit ihm. Unsere Verlobung. Unsere gemeinsame Zukunft. Wie der Blog sich durch ihn verändert hat. Keinen Tag mehr ohne ihn.

Und natürlich Ihr! Meine Leserinnen und Leser. Eure Kommentare. Eure Teilnahme. Danke für die vielen Glückwünsche zur Verlobung 🙂 Ohne euch würde das alles hier keinen Sinn machen. Passt auf euch auf und kommt gesund und munter ins neue Jahr.

Alles Liebe, eure Anna im Backwahn

Advertisements

2 Gedanken zu “Spekulatius-Kirsch-Tiramisu und einen guten Start in 2013 für Euch!

  1. Liebe Anna,
    dein Tiramisu klingt verdammt super und sieht zum vernaschen lecker aus!
    Das besonders tolle an deiner Rezeptur ist das kein Alkohl enthalten ist!
    Sehr gut. 🙂
    Ich wünsche Dir und all deinen Lieben einen guten Rutsch ins Jahr 2013.
    Liebe Grüße aus Berlin
    fenta

Vielen Dank für deinen Kommentar, er wird nach erfolgreicher Moderation von mir freigeschaltet.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s