Ein süßes Wochenende mit Sarah in Berlin, Teil II


Huhu ihr Lieben,

vielen Dank für eure lieben Worte hier und bei Facebook zu unserer Verlobung. Herr M. hat sich auch sehr gefreut.

Heute gibt es den zweiten Teil meines Wochenendes mit Sarah in Berlin. Nachdem wir uns ein bißchen vom fulminanten Frühstück bei Anna Blume und dem Shoppingwahn bei Cakeville erholt hatten, führte uns das Mädchen in uns gaaaanz kurz zum Kadewe, um in der Schminkiabteilung zu zuschlagen. Der Overkill für alle, die Weihnachtsdeko hassen, aber selbst für mich, die schon was mit Deko anfangen kann, war es ganz schön heftig. Dazu die Touris (bäääh, Touris, moment…war ich ja auch…), die in allen Sprachen gequasselt haben. Na gut, ich habe dann noch eine Konfektdose in Form einer Torte gekauft. Aber für 11€ konnte ich nicht Nein sagen.

Gut, dass wir uns danach wieder in eine ruhigere Gegend begeben konnten, denn Sarah hatte schon vor einer Weile ein Sechserpack Minicupcakes bei Tigertörtchen gewonnen (Spandauerstr. 25, 10178 Berlin – Nähe Nikolaikirche).IMG_0120

IMG_0121

Bereits bei Eintritt weiß man, was es heute zu Vernaschen gibt. Die Idee find ich klasse.                     IMG_0151

Unser späterer Favorit: Black Tiger. Unglaublich cremig und sehr lecker. Und leider viel zu klein…..Hach, dann muss man eben wieder kommen.

IMG_0122

 

IMG_0124

 

IMG_0126

Auch herzhafte Cupcakes gab es: Kürbis-Speck mit Frischkäsehaube. Gewöhnungsbedürftig, aber nicht weniger lecker.

IMG_0128

 

Lebkuchen Cake Pops

IMG_0131

 

IMG_0133

IMG_0134

IMG_0135

IMG_0136

IMG_0140

IMG_0145

IMG_0146 Und weil diese Törtchen noch nicht genug waren, haben wir uns noch auf den Weg zu Vanilla gemacht, das ganz in der Nähe meines Hostels lag. (Hufelandstr. 10, 10407 Berlin – Prenzlauer Berg) – auch bei Facebook. IMG_0155

 

Die Besitzerin hat uns superfreundlich empfangen, denn Sarah war schon öfters dort. Wir haben uns noch ein paar Leckereien mitgenommen, kurz gequatscht und sind dann aber nach Hause, um die Cupcakes fein säuberlich auseinander zu nehmen. Man muss doch wissen, was die Profis so machen 😉 Ich habe dann festgestellt, dass ich viel zu selten Cupcakes esse, sind sie doch so klein und fein und je nach Größe ganz schnell weggehapst.

IMG_0157

IMG_0159

IMG_0160

IMG_0161

IMG_0162

IMG_0163

IMG_0164

IMG_0165

IMG_0166

IMG_0167

IMG_0168

IMG_0169

Liebe Sarah (und Swantje), es war mir wie immer ein Fest. Und ich hoffe immer noch, dass Stuttgart und Greifswald oder zumindest Berlin wie aus dem Nichts nur noch 10 Kilometer auseinander liegen. Aber ich glaube, das wird nicht so schnell passieren 😦 Schade, aber so ist die Vorfreude auf unser nächstes Treffen umso größer. Eine dicke Umarmung an dich in den Norden! 🙂

Advertisements

5 Gedanken zu “Ein süßes Wochenende mit Sarah in Berlin, Teil II

  1. Liebe Anna,

    erstmal Kompliment zu Deinem Blog, der ist wirklich toll. Ich habe das Glück, in Berlin zu wohnen 🙂 Daher kann ich euch für das nächste mal nur auch noch wärmstens empfehlen, den „Kuchenladen“ in der Kantstrasse und „Nikis Cakes“ in der Windscheidstraße 1 (zu meinem Leidwesen nur eine Straße weiter von mir 😉 zu besuchen 🙂
    Anna Blume und Vanilla mag ich auch sehr!!!! Dann eine schöne Adventszeit und viele leckere Törtchen! Ach ja, und alles Gute zur Verlobung!

    LG
    allie

Vielen Dank für deinen Kommentar, er wird nach erfolgreicher Moderation von mir freigeschaltet.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s