Super Mario Cupcakes

Huhu ihr Lieben,

mann o mann, ich klage ja wirklich ungern über das Wetter, aber es ist wirklich tierisch heiß und im Gegensatz zu meinem Urlaub am Gardasee, gibt es hier weit und breit keinen Pool, außer der ganz große mit den vielen Menschen drum rum.

Deswegen mach ich mich gleich noch auf die Suche nach Eis und jemandem, der mir kühle Luft zufächert (ääh, Herr M.???).

Davor zeige ich euch aber noch ein paar Bilder der Super Mario Cupcakes, leider ohne Mario, weil ich im Figuren modellieren nicht so gut bin. Die Cupcakes waren für eine Freundin, die gestern ihren Geburtstag gefeiert hat. Sie ist riesiger Konsolenspielefan und als Kind der 80er kommt natürlich jede Menge Nostalgie mit Super Mario auf.

Die Vorlage für das Design habe ich im Internet gefunden, da ich selber nie eine Konsole besessen habe. Ich fand die Idee, die Blumen über zwei Cupcakes zu verteilen, sehr nett und habe sie direkt übernommen. Innen drin sind einfache Schokocupcakes.

Besonders lustig fand ich die Vertonung der Cupcakes bei Übergabe. Meine Freundin hat auf eines der Bilder gezeigt und sie und ihre Schwester hatten sofort die entsprechenden Geräusche und Melodien parat. Nur beim Stern waren sie sich nicht einig. „Das geht doch so *sing*“ „Nene, das geht so *sing*“ „Neeeeeee!“ Tja, so sind Schwestern eben 🙂

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag und jede Menge Eis und Schatten!

Advertisements

6 Gedanken zu “Super Mario Cupcakes

  1. Wow wie toll! Hast du echt super hingekriegt!
    Ich liiiiiebe ja Mario auch! Aber was ist das grüne in der untersten Reihe ganz links und ganz rechts?

Vielen Dank für deinen Kommentar, er wird nach erfolgreicher Moderation von mir freigeschaltet.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s