Geschenk für eine Cakebloggerin – selbst gemachter Vanillezucker

Huhu ihr Lieben,

kennt ihr das, ihr habt eine Freundin mit einem super ausgefallenen Hobby, für das man ihr zum Geburtstag ganz toll ganz viel Zubehör schenken könnte. Und dann ist sie aber vom Typ „hat schon alles“ (wirklich die schlimmsten Freunde, Eltern, Partner). Was also schenkt man einer „Kuchenfreundin“?

Sagt jetzt nicht Kuchen, denn die Bloggerinnen, die ich meine Freunde nennen darf, wären von nichts beeindruckt, was aus meiner Küche kommt. Da müsste es tatsächlich was ganz Großartiges sein. Oder eben was, was man „gut brauchen“ kann.

Also habe ich meiner lieben Valentina von vale-cooking-and-fun was super Einfaches geschenkt. Selber gemachten Vanillezucker. Von den Weihnachtsbackereien waren einige Vanillestangen übrig, die ich nach und nach in diversen Kuchen verbraucht hab. Und die Stangen, so wie man das eben macht, in Zucker eingelegt. Zum Verschenken habe ich die Stange rausgenommen, den dranhängenden Zucker abgebröselt (so entstehen die typischen schwarzen Körnchen) und in ein Einmachglas gefüllt, dessen Deckel ich noch mit Masking Tape verziert habe. Die Blume gab’s leider nicht dazu, dafür geht morgen noch was per Umschlag raus.

Advertisements
Veröffentlicht in DIY

3 Gedanken zu “Geschenk für eine Cakebloggerin – selbst gemachter Vanillezucker

  1. Hallo Anna 🙂 Wie toll, ich bin wieder „Gegenstand“ deiner Post 🙂
    Danke nochmals für den Zucker, ich habe es übrigens schon mal ausprobiert, habe am Dienstag gleich Cookies gebacken und war dann ganz schön praktisch, so einen Riesenglas Vanillezucker zu haben!!! 🙂
    Ganz liebe Grüße
    Valentina

Vielen Dank für deinen Kommentar, er wird nach erfolgreicher Moderation von mir freigeschaltet.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s