Rotwein-Schoko-Muffins

Huhu ihr Lieben,

bevor das Wochenende gleich noch wieder rum ist und ich noch schnell bei der Oma vorbei geh, gibt es für euch noch das zweite Rezept von gestern abend. Eigentlich ist es nur eine weitere Variante meines Schokomuffins, deswegen gibt es hier auch das Bild von kürzlich (der eigentliche Grund ist, dass ich vergessen habe, ein Foto zu machen, hihi…)

Für 12 Stück

  • 150gr Butter
  • 150gr Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 300gr Mehl
  • 1/2 Pck Backpulver
  • 50gr Kakao
  • 1 TL Zimt
  • 100gr gestiftelte Mandeln
  • 150gr gehackte dunkle Kuvertüre
  • 250mRotwein (eher mitteltrocken)
  • 100gr dunkle Kuchenglasur

Butter und Zucker schaumig rühren, Eier unterrühren. Mehl, Backpulver, Zimt und Kakao mischen und abwechselnd mit dem Rotwein in den Teig mischen. Zum Schluß die Mandeln und die gehackte Schoko unterrühren. Muffinblech mit Förmchen auslegen und Förmchen zu 2/3 befüllen. Evtl bleibt was übrig, das müsst ihr dann leider in einer zweiten Fuhre backen (war jedenfalls bei mir so). Bei vorgeheizten 180°C Umluft/200°C Ober/Unterhitze ca 20-25 Minuten backen, unbedingt die Stäbchenprobe machen, der Teig bleibt lange nass. Nach dem Abkühlen mit der Kuchenglasur verzieren. Wenn noch Mandeln übrig sind, kann man die noch auf die Glasur „schmeißen“.

(Bild aus Archiv)

Noch ein kurzes Wort von mir zum Thema Alkohol in Kuchen. Ist normalerweise so gar nicht mein Ding, aber ab und zu eine nette Abwechslung. Jedoch werdet ihr wahrscheinlich keine Rezepte finden, in denen der Alkohol nicht verkocht drin ist. Und selbst wenn der Alkohol verkocht ist, finde ich, dass ein solcher Kuchen nicht auf den Familienkaffeetisch gehört, wenn Kinder mit essen. Denn die Wirkung verfliegt, aber der Geschmack des Alkohols bleibt. Und ich persönlich möchte nicht, dass Kinder diesen Geschmack mit leckerem, süßen Kuchen assoziieren. Soweit meine Meinung.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Rotwein-Schoko-Muffins

Vielen Dank für deinen Kommentar, er wird nach erfolgreicher Moderation von mir freigeschaltet.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s