Kuchen des Monats: Juni – Erdbeerkäsekuchen

Huhu ihr Lieben,

ich weiß, ich weiß. Ein paar von euch warten gespannt auf die ersten Bilder meiner heute ausgelieferten Hochzeitstorte. Da ich aber bisher noch kein Feedback von meinem eingeschleusten Spitzel habe (Anne, ruf mich mal an!), will ich mich damit noch zurück halten, weil ich nicht wirklich zufrieden bin.

Deswegen gibt es den eigentlich schon lange geplanten Kuchen des Monats, der aufgrund diverser Fehlschläge erst heute kommt.

Nachdem ich sowohl bei meiner Bloggerkollegin Schokolia als auch bei Mrs. Cake diese Version des Käsekuchens gesehen habe, ließ mich die Idee nicht mehr los. Und da die Erdbeerzeit sich ja schon wieder dem Ende neigt, hab ich heute noch mal zugeschlagen und mir zwei Körbchen geholt.  bereits letzte Woche eine Schale Erdbeeren geholt, um für den Pfingsmontag einen schönen Kuchen für meine Mädels zu machen, die zum Grillen kamen (aus Grillen wurde Kaffeeklatsch und abendliches Rumlungern auf der Couch). Leider habe ich den Backofen meines Freundes unterschätzt und zusätzlich nicht den Ratschlag von Mrs. Cake mit der Alufolie bedacht. Und so kam ein Käsekuchen raus, wie ich ihn gar nicht gebrauchen konnte.

Allerdings war er fluffig und lecker und nicht verbrannt, auch wenn er so aussah, aber ich habe damit rausgefunden, dass 50 Minuten bei 180° Unluft zu viel des Guten für diese Art Käsekuchen ist. Also wurde er verschenkt und ein Plan B gezaubert, den ich euch nächste Woche noch vorstellen werde.

Aber das konnte ich natürlich nicht auf mir sitzen lassen. Also dieses Wochenende hab ich mich nochmal dran gewagt. Als Käsekuchen habe ich wie immer mein „Funktioniert-immer-Käsekuchen-Rezept“ verwendet und halbe/halbe gemacht. Die eine Hälfte ging an meine allerliebste Omi und die andere Hälfte verblieb im Hause Backwahn um noch mit 10 Erdbeeren und einer Packung Tortenguß veredelt zu werden. Die Kombi aus cremigen Käsekuchen und fruchtiger Erdbeere ist wirklich toll!

Advertisements

Vielen Dank für deinen Kommentar, er wird nach erfolgreicher Moderation von mir freigeschaltet.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s