Kannst du eine Fahrradtorte machen???

Gute Frage, nicht wahr?

Eigentlich wollte ich während der Besprechung am liebsten die Flucht ergreifen. Ein Rennrad!! Aus Fondant basteln?? ICH?? Das wird nie was. Dafür hab ich zu dicke Finger, siehe Fakt 3 🙂

Aber ich kann ja nicht nein sagen, wenn eine liebe Freundin Hilfe für den Kaffeetisch ihres Freundes braucht. Also hab ich mich dran gemacht und ein Fahrrad gebastelt. Ich hoffe, niemand hat versucht, das Rad zu essen, das ist nämlich Draht drin.

Es sollte eine Torte werden, die das Lieblingshobby des Geburtstagskinds darstellt. Eine schöne Wiese, die Rennstrecke dazwischen und das Rad, das gerade mal Pause macht. Also ich fand’s gelungen. Ich hoffe, der Geburtstagsrunde hat’s auch gefallen.

Innen drin ist heller Biskuit mit Himbeer-Sahne-Quark.

Advertisements

2 Gedanken zu “Kannst du eine Fahrradtorte machen???

  1. Klasse Torte…ich musste (Auftragsarbeit) auch schon mal ein Fahrrad basteln…ich kann deine Mühe daher nachvollziehen 😉
    Super umgesetzt!

    Viele Grüße
    Maria

Vielen Dank für deinen Kommentar, er wird nach erfolgreicher Moderation von mir freigeschaltet.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s