Wenn’s draußen kalt ist, braucht man Holz vor der Hütte :-)


So, ihr Lieben, die erste Torte im neuen Jahr ist fertig und ich bin recht zufrieden. Die freizügige Dame habe ich an meinen Onkel verschenkt. Der steht sehr auf die Damen aus dem Magazin mit den großen „Ohren“. Und in meinem Tortenforum gab es schon so tolle Torten mit diversen hübschen Ansichten, dass ich der Meinung war, das könnte man doch auch mal machen.

Aber ich kann euch sagen, es ist ganz schön schwierig, Fondant hautfarben einzudecken. Im Dezember gab’s ja schon eine Harry Potter-Torte mit viel Haut, da war mir die Farbe zu karamellig, diesmal habe ich rosa untergemischt und prompt sah sie aus, als wäre sie zu lang in der Sonnenbank gelegen. Für’s Foto habe ich ein bißchen geschummelt und den Rotstich rausgenommen.

Ein Kompliment geht noch an meinen Lieferanten der Lebensmittelfarben: Das Extra-schwarz, dass ich benutzt habe, ist wirklich super, denn der Fondant, den ihr hier als Nachthemd seht, war vorher rot 🙂

 

Advertisements

Vielen Dank für deinen Kommentar, er wird nach erfolgreicher Moderation von mir freigeschaltet.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s