Zimt-Bollen statt Zimt-Rollen

Letztes Wochenende war ich mit meinem Freund in seiner alten Heimat, um den bereits erwähnten Geburtstag zu feiern und seine Eltern zu besuchen. Und wie ich eben so bin, muss ich ich immer was Gebackenes mitbringen. Schlimm, oder?? 🙂

Weil Daniels Papa meinen Hefezopf bisher immer so mochte, hab ich mich diesmal für Zimtröllchen entschieden, die aufgrund meiner huschi-wuschi-Aktion (2 Torten gleichzeitig) nicht den Platz zum Ausrollen hatten und somit zu Bollen geworden sind.

Zutaten:

  • 500gr Mehl
  • 1Pck Trockenhefe
  • 200ml lauwarme Milch
  • 200gr Zucker
  • 150gr geschmolzene Butter
  • 1 Ei

Für die Füllung

  • 200gr grob gehackte Walnüsse
  • 100gr geschmolzene Butter
  • 100gr weißer Zucker
  • 100gr brauner Zucker
  • 1Tl Zimt

Mehl, Hefe, Zucker undMilch locker verrühren, so dass die Hefe sich gut mit dem Zucker verbindet und schon ein bißchen Wärme von der Milch abkriegt, kurz stehen lassen. Dann die Butter und das Ei unterkneten bis ein geschmeidiger Teig entsteht.

Dann sollte man den Teig ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Danach kann man den Teig zu einem Rechteck ausrollen, mit Butter einreiben, die Zutaten für die Füllung verteilen, eine Rolle rollen und dann in gleich große Schnecken schneiden. Diese dann in eine mit Butter und Zucker ausgeriebene Auflaufform legen und bei 180°C ca 40-50 Minuten backen.

Man kann aber auch, wie ich, keinen Platz haben vor lauter anderen Kuchen und das Ganze in der Hand rollen, füllen und in eine zu kleine Form quetschen. Und dann kommt das dabei heraus 😀

Advertisements

Vielen Dank für deinen Kommentar, er wird nach erfolgreicher Moderation von mir freigeschaltet.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s